DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Alles nur digital?

Die enorme Menge an Daten, die wir täglich produzieren und konsumieren, hat handfeste räum­liche und energetische Auswirkungen

Virtuelle Brände

Mit einer Simulation lassen sich von der Norm abweichende Brandschutzkonzepte absichern

Gut gesichert?

Hacker haben es auch auf Planungsbüros abgesehen. Wie Sie Ihre Daten schützen

Digitales Testwohnen

Im digital gefertigten DFAB House sollen sich Smart-Home Anwendungen im Alltag beweisen

Hardware-Trends

Desktop-PCs, Monitore und Drucker, Notebooks, Tablets und Smart-Phones speziell für Architekten

Digitaler Bauantrag

Das Saarland wird mit der „Baucloud“ Vorreiter beim digitalen Bauantragsverfahren

eVergabe leicht gemacht

Wer sich um öffentliche Aufträge bewirbt, muss jetzt ein elektronisches Angebot abgeben. Wir erklären, wie die eVergabe funktioniert

Neues aus Halle C5

In der Messehalle C5 findet mit der BAU-IT Europas größte Schau für Bausoftware und -hardware statt. Ein Überblick zu CAD, BIM, AVA und Co.

Virtuelle Helfer

Mithilfe von BIM in Verbindung mit den passenden Virtual-Reality-Werkzeugen besser mit den Projektbeteiligten kommunizieren

BIM-Objekte

Bei der Anwendung von digitalisierten Bauprodukten als BIM-Objekte ist vieles noch nicht geklärt – ein Überblick

Mit Algorithmus und Concierge

Digitalisierung macht es möglich: den perfekten Arbeitsplatz, inklusive individuell geregelter Luftfeuchtigkeit. Wie das genau funktioniert.

Mobil managen

Neue Software-Werkzeuge für das Management von Projekten versprechen eine präzisere und rationellere Planung. Auch von unterwegs.

Einen Schritt voraus

Warum sollte man BIM schon im Wettbewerb einsetzen, auch wenn es kein Auslober fordert? Im Interview erklärt Julia Kreienbrink die Vorteile.

Nur noch digital

Die öffentliche Auftragsvergabe und die Kommunikation dazu finden bald weitgehend digital statt. Es gelten aber einige Ausnahmen.

Mieten oder kaufen?

Software ist nicht nur ein Arbeitsmittel, sondern auch ein Kostenfaktor, denn es werden Wartungskosten fällig. Wir zeigen die Alternativen.

Blick in die Zukunft

Die CAD-Visualisierung per VR-Brille wird immer populärer. Damit kann man Bauvorhaben von allen Seiten betrachten und sie besser vermitteln.

Punkt oder Wolke?

3D-Lasermesssysteme erfassen Räume und Gebäude­ präzise und BIM-konform. Welche eignen sich wofür? Wann lohnt sich ein Kauf?

Wie Architekten BIM bewerten

BIM gilt als Planungsmethode der Zukunft. Welche Erfahrungen machen Architekten damit, was erwarten sie? Eine Umfrage der BAK gibt Antworten.

Kommunizieren in der Cloud

Gegen die Flut interner E-Mails können professionelle Chat-Programme helfen. Auch die Büroorganisation kann in die Cloud verlagert werden.

DACH-Treffen zur Digitalisierung

Eine gemeinsame Erklärung formuliert die wichtigsten Voraussetzungen für eine gelungene Digitalisierung von Bauprojekten im DACH-Raum.

Löcher im Netz

Bei der Digitalisierung von gewerblich genutzten Immobilien hakt es noch vielerorts. Am besten gelingt es im Team.

Smarte Bauhelfer

Innovativ und effizient: Neue Software-Versionen sollen Konstruieren, Ausschreiben, Managen und Dokumentieren jetzt noch einfacher machen.

Druckfrisch modelliert

Architekturmodelle aus dem 3D-Drucker werden zur Alternative. Wann sie sich lohnen, was man beachten muss und wer sie anbietet.

Digitale Strategen

Sebastian und Iris Schott sind mit digitalen Entwurfswerkzeugen aufgewachsen. In der Digitalisierung sehen sie eine riesige Chance.