DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

DABthema Nass

Schwerpunkt

Nass

Eintauchen, erfrischen und kühlen: Wasser ist wunderbar, vor allem bei hochsommerlichen Temperaturen und Sonnenschein. Aber Wasser kann  auch verheerend sein und nicht nur Häuser, sondern ganze Städte und Regionen in Mitleidenschaft ziehen. In der heißesten Zeit des Jahres dreht sich bei uns diesmal alles um die Beziehung zwischen Architektur und H2O.

Steil-Vorlage

Bei der Sanierung ist das Dämmen bei geneigten Dächern ein Thema für sich. Dach-Spezialist Ekkehard Fritz weiß, wie es richtig geht.

Immer Meer

Wilfried Köhnemann ist Innenarchitekt mit maritimer Schlagseite und kommt auch im Ruhestand nicht zur Ruhe: Schiffseinrichtungen sind seine Leidenschaft.

Wasser-Wissen

Passend zum Schwerpunktthema dieses Monats ist der „Ratgeber Regenwasser“ neu erschienen, herausgegeben vom Architekten Klaus W. König aus Überlingen. Die 33-seitige Broschüre enthält Beiträge von 14 Experten unter anderem zu Regenwasser-Großanlagen, zur naturnahen Wasser-Bewirtschaftung und zur frostfreien Verlegung von Zu- und Überlaufleitungen. Klaus W. König (Hrsg.): Ratgeber Regenwasser. Mall Verlag, Donaueschingen 2014, 33 Seiten, 12 … weiterlesenWasser-Wissen

Wasser und Würde

In Berlin gibt es die verrückte Idee, ein Flussbad in der Spree zu bauen – ausgerechnet zwischen Dom, Schloss und Schinkels Altem Museum.

Regel-Guss

Für die Entwässerung von Flachdächern gelten neue Regeln, die den statistisch ermittelten, gestiegenen Regenmengen Rechnung tragen.

Kurz vorm Kollaps

Gerade im Architektenberuf, der weder geregelte Feierabend- noch Pausenzeiten kennt, drohen seelische Überlastung und dauerhafte Erschöpfung. Doch es gibt Gegenstrategien.

Die Kölner Wasserwunderwerke

Text: Cornelia Dörries Köln ist für vieles berühmt – den Dom, das Kölsch, den Karneval – aber nicht für seine Architektur. Ausgerechnet die Stadtentwässerungsbetriebe machen sich jetzt um eine gestalterische Aufwertung im städtischen Weichbild verdient. Die ungewöhnliche Verbindung von Abwasserwirtschaft und Baukunst erhielt ihren Anstoß durch die Lage am breiten Strom des Rheins. Köln gehört … weiterlesenDie Kölner Wasserwunderwerke

Schwimmen am Weinberg

Ein neues Schwimmbad im Schwäbischen ist sowohl ein Gewinn für die Landschaft als auch für die Badegäste.

Die Gestaltungs-Kapitäne

Bauaufgabe Kreuzfahrtschiff. Ein Hamburger Büro hat sich über die Jahre zum gefragten Partner großer Reedereien entwickelt.

Den Bach hinunter

Was passieren kann, wenn beim Einbau einer bodengleichen Dusche das Zusammenspiel von Abdichtungssystem und Einlaufsystem nicht fachgerecht geprüft wird.