DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Schwerpunkt

Durchblick

Jeder hat gern selbst Durchblick. Doch weniger gern ist man als Benutzer eines Hauses in jedem Moment sichtbar. Und im Arbeitsalltag von Architekturbüros brauchen Chefs und Mitarbeiter das richtige Verhältnis von Transparenz und Diskretion. Dieses DABthema beschäftigt sich mit Transparenz in vieler Hinsicht.

Unterkühlte Norm

Das Standard-Rechenverfahren der Wärmeschutznorm führt zu falschen Ergebnissen. Wer richtige will, muss andere Wege gehen.

In die Pläne schauen lassen

Transparenz gegenüber den Mitarbeitern löst viele Kommunikationsprobleme. Trotzdem sollte sich der Chef auch als Chef verstehen.

Ich sehe das, was du nicht siehst

Die Architektin Ingrid Hermannsdörfer leitet den Bereich „Städtebauliche Kriminalprävention“ im Landesk­riminalamt Berlin. Sie weiß, wie sich mit umsichtiger Planung verhindern lässt, dass ein Platz, ein Gebäude oder ein Hof zum Tatort wird.

„Die Ausgaben lohnen sich“

Christine Overath über ihre Spezialisierung auf gesundes Bauen und die Ergebnisse des Modellprojekts „Gesunder Lebensraum Schule“.

All together now

Baugruppen und -gemeinschaften gehören seit einigen Jahren zu den maßgeblichen Akteuren im innerstädtischen Wohnungsbau. Doch es gibt auch Projekte, die mehr teilen als nur die Planungs- und Baukosten. Über das Verhältnis von Privatheit und Gemeinschaft unter einem gemeinsamen Dach.

Mehr Sicherheit planen

Alarmanlagen in Wohnhäusern haben Konjunktur – Architekten können Bauherren beraten.

Durchblick

Jeder hat gern selbst Durchblick. Doch weniger gern ist man als Benutzer eines Hauses in jedem Moment sichtbar. Im Arbeitsalltag geht es vielmehr um das richtige Verhältnis von Transparenz und Diskretion.