DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Nachhaltiger Online-Wettkampf

Am 29. Juni treten in der DGNB Sustainability Challenge neun Konzepte in den Kategorien „Innovation“, „Start-up“ und „Forschung“ mit kurzen Live-Videos gegeneinander an.

Präsident der Architektenkammer der Freien Hansestadt Bremen Oliver Platz

Den Umbau zum Normalfall machen

Plädoyer für eine Umbaukultur: Bestand weiternutzen und an heutige Nutzungen anpassen, statt Abriss und Neubau.

Gründach richtig planen

Zwei neue Broschüren zur Planung von begrünten Dächern: für die Zusammenarbeit der Gewerke und für das Gründach als Biotop.

Buchcover Traditionelle Bauweisen

Traditionelle Bauweisen weltweit

Traditionelle Bauweisen waren stets nutzungsgerecht und klimaangepasst. Ein neues Buch nimmt uns mit auf eine faszinierende Weltreise.

BAK-Vizepräsident, Joachim Brenncke

Das neue Wir. Jetzt!

Mit dem European Green Deal soll Europa bis 2050 klimaneutral zu werden. Architekten tragen dabei eine große Verantwortung.

Lehmziegel als Bauschutt

Bauschutt-Recycling auf hohem Niveau

Ein Abbruchunternehmer erzielt Recyclingquoten von 90 Prozent, doch in öffentlichen Ausschreibung bleiben die Baustoffe unerwünscht.

Villa F von Christoph Hesse mit Pferden

Energieautarke Villa F

Begeistert vom ­Raumerlebnis seiner leeren Biomassesilos, baut ein junger ­Unternehmer ein rundes Haus und macht sein Dorf energieautark.

Phase Nachhaltigkeit

Mit der Initiative „Phase Nachhaltigkeit“ von BAK und DGNB verpflichten sich Architekturbüros und ihre Bauherren zur Ressourcenschonung

Küche im Silo Hortus Hermitage

Silo wird Tiny House

Upcycling der besonderen Art: Der Künstler Jan Körbes macht aus ausrangierten Silos minimalistische Räume zwischen Kunst und Architektur

Roboter bauen Pavillons

Digitale Planung und robotergestützte Fertigung lassen neue Bauweisen entstehen, deren praktische Anwendung näher gerückt ist

Ungewohnt wohnen

Wohnen in der Glasfabrik oder im Schwimmbad: Die Sieger des KfW Awards

Bauschutt wird Pavillon

Auf der Bundesgartenschau ist ein Pavillon aus recyceltem Stahl und Glas entstanden

Raus aus der Nische

Internationale Beispiele zeitgenössischer Lehm-Architektur sowie Buchtipps zum Lehmbau

Ökologisch bauen, aber wie?

Ressourcenschonend gebaut wird seit der Umweltbewegung der 1980er-Jahre, doch aus der Nische geht es nur schwer heraus. Wo wir heute stehen