DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Neue Arbeitswelten: TWR Conference

Gut gestaltete Arbeitsumgebungen werden zum drängenden Thema. Diskutiert wird darüber am 17. September in Frankfurt und zugleich online.

Zeichnung von einem gedeckten Esstisch

Lieblingsorte im Lockdown

Mies-van-der-Rohe-Sessel, Küchentisch oder Kuschelecke: Der bdia hat Skizzen von heimischen Lieblingsorten während des Lockdowns gesammelt.

weißes Zimmer mit Bett

Wohnen im Rinderstall

Beim Umbau eines Rinderstalls macht die Innenarchitektin Henrike Becker mit puristischem Mut vor, was man aus Nutzbauten machen kann.

Meeting Jungle mit Innenraumbegrünung bei Invision

Büro im Dschungel

Innenraumbegrünung liegt im Trend. Ein Düsseldorfer Software-Unternehmen hat diesen gemeinsam mit seinen Architekten auf die Spitze getrieben

Raumpädagogik

Eine Berliner Architektin hat ihre Expertise als Mutter zum Beruf gemacht und sich auf das Bauen für Kinder spezialisiert

Räume mit Lebensqualität

Ein cooler Blutspenderaum, ein Trauungssaal abseits staubiger Amtsstuben oder eine minimalistische Apotheke

Von innen heraus

Ob Schiffsausbau oder Gemeindehaus – das Einfühlungs­vermögen von Innenarchitekten ist bei großen und kleinen Aufgaben gefragt.

Mobile Exoten

Eine mobile Küche, ein Passagierschiff, ein Campingausbau für ein Militärfahrzeug: Über die exotischen Planungsaufgaben von Innenarchitekten.

Innenleben

Innenarchitekten werden oft auf die Oberfläche reduziert. Doch den Beruf macht mehr aus. Auf den Spuren einer Berufsgruppe im Verborgenen.

Den Titel ans Revers heften

Ines Wrusch setzt sich für die Aufwertung der Innenarchitekten ein. Wie der gesamte Beruf, ist auch das für sie eine Frage der Kommunikation

Soziale Räume schaffen

Andreas Hegenbart, Innenarchitekt und Psychologe fordert, dass wissenschaftliche Erkenntnisse über Raumwahrnehmung Teil des Entwurfs werden.

Nicht nur für das Auge

Biodynamisches Licht kann unseren Tagesrhythmus in Kliniken und Büros unterstützen. In Verbindung mit dem Internet der Dinge tun sich so völlig neue Möglichkeiten auf

Das Interieur der Macht

Was ist staatstragendes Design? Wie richtet man Orte ein, an denen die mächtigsten Menschen der Welt verkehren? Ein Streifzug durch Berlin.

Die Maschine ist der Star

Besucher wandeln auf einem architektonisch inszenierten Weg durch eine Fabrik für Spezialmaschinen. Wie das geht, lesen Sie im Artikel.

„Hygienisch, ohne Wenn und Aber“

Patientenzimmer sollen gut gestaltet, aber auch perfekt zu reinigen sein. Innenarchitektin Sylvia Leydecker über diesen ständigen Balanceakt

Sport und Spiel

Die Küche ist der Dreh- und Angelpunkt einer jeden Wohnung. Dennoch könnte sie in Zukunft noch mehr in den Mittelpunkt rücken

Der perfekte Schnitt

Eigentlich sollte in einer alten Industriehalle nur ein edler Friseursalon entstehen. Der aber wird immer mehr zum Event-Ort

Der L-Faktor

Ein neuer Luxusbau in Berlin möchte beweisen, dass sich Immobilien wie Designprodukte vermarkten lassen. Doch reichen da Style und Lage allein?

Immer Meer

Wilfried Köhnemann ist Innenarchitekt mit maritimer Schlagseite und kommt auch im Ruhestand nicht zur Ruhe: Schiffseinrichtungen sind seine Leidenschaft.

Die Gestaltungs-Kapitäne

Bauaufgabe Kreuzfahrtschiff. Ein Hamburger Büro hat sich über die Jahre zum gefragten Partner großer Reedereien entwickelt.

2012 Jens Peter Randt

Nacht gestalten

In Bars kommt es auf die richtige Mischung an – nicht nur bei den angebotenen Spirituosen, sondern auch bei den architektonischen Details