DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Leserinnenbeitrag ]

Mainkai Frankfurt: für Menschen statt für Autos

2020 wurde der Mainkai für Autos gesperrt und zu einem Ort für Erholung, Bewegung und Zusammenkunft.

Fahrradfahrer am Mainkai
Der sonst stark befahrene Mainkai war 2020 Fahrrädern und Fußgängern vorbehalten.

Mein persönlicher traumhafter Ort war der für mehrere Monate gesperrte Mainkai in Frankfurt am Main – ein wunderbarer Ort zum Austausch, zur Begegnung oder einfach nur zum Erholen für alle Familien, Kinder, Fußgänger und Radfahrer inmitten der Stadt! Dank minimaler Interventionen gab es dort zuerst eine kleine Eislaufbahn und anschließend wurden die Einbauten zu farbenfrohen Sitzmöglichkeiten und Pflanzenkübeln umgebaut. Mehr davon! Im September 2020 fand dort auch der erste Aktionstag der Initiative Making Frankfurt statt.

Mainkai leider nicht dauerhaft autofrei

Schade, dass das Experiment vonseiten der Stadt nicht bis ins Jahr 2021 fortgesetzt wurde – es wäre wunderbar, diesen Ort auf Dauer für die hitze-, lärm- und abgasgeplagte Stadtbevölkerung zu gewinnen.

Anna Scheuermann, Architektin, Offenbach am Main

Bepflanzung am Mainkai
Die Sitzmöbel und Pflanzgefäße wurden aus dem Holz einer Eislaufbahn gebaut, die zuvor aufgebaut war.
Begrünung am Mainkai
Die neuen Stadtmöbel für den Mainkai konnten schnell ihren Standort wechseln.

 

Weitere Beiträge finden Sie in unserem Schwerpunkt Traumhaft.

Weitere Artikel zu:

Schreibe einen Kommentar

Sie wollen schon gehen?

Bleiben Sie informiert mit dem DABnewsletter und lesen Sie alle zwei Wochen das Wichtigste aus Architektur, Bautechnik und Baurecht.

Wir nutzen die von Ihnen angegebenen Daten sowie Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen die von Ihnen ausgewählten Newsletter zuzusenden. Dies setzt Ihre Einwilligung voraus, die wir über eine Bestätigungs-E-Mail noch einmal abfragen. Sie können den Bezug des Newsletters jederzeit unter dem Abmeldelink im Newsletter kostenfrei abbestellen. Nähere Angaben zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden Sie hier.
Anzeige