DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Stadtentwicklung ]

Ausstellung „Living the City“

Ausstellung Living the City
Die übergroßen Fotos der Ausstellung „Living the City“ sind gerade groß genug für das Terminal des Flughafens Tempelhof.

Endlich öffnet mal wieder das Terminal des Flughafens Berlin-Tempelhof, wo sich seit der Schließung 2008 offensichtlich nichts verändert hat. Zwischen Gepäckband und Kaffeebar im 1990er-Jahre-Design integriert sich die bildstarke Ausstellung „Living the City“ hervorragend (im November geschlossen aber die Projekte können auch virtuell „besichtigt“ werden). Präsentiert werden 50 Beiträge aus 20 Ländern: partizipative Stadtentwicklungsprojekte, Architektur mit gesellschaftlichem Anspruch oder künstlerische Auseinandersetzungen mit der Stadt. Sofern möglich, findet für begrenzte Teilnehmerzahlen ein Begleitprogramm statt. Das darin für den 25. November geplante traditionelle Architekturquartett der Berliner Architektenkammer wurde inzwischen abgesagt.

Weitere Artikel zu:

Schreibe einen Kommentar