DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

weißes Zimmer mit Bett

Wohnen im Rinderstall

Beim Umbau eines Rinderstalls macht die Innenarchitektin Henrike Becker mit puristischem Mut vor, was man aus Nutzbauten machen kann.

Broschüre Dachsanierung

Sanierung am Steildach

Für die Dachsanierung stellt eine neue Broschüre produktneutral sieben Sanierungsvarianten vor und vergleicht Fördermöglichkeiten

Mosaik kehrt zurück

Ein 30 Meter langes Mosaik des Künstlers Josep Renau wurde vor der Zerstörung bewahrt, saniert und nun in Erfurt neu errichtet

Dämmung am Steildach

Welche Systeme für die Dachsanierung infrage kommen und wie das Dach luftdicht bleibt

Großes Kino

Mit großem ideellen und körperlichen Einsatz retteten Bürger ein altes Kino

Gebraucht wie neu

Wohnen in der Fabrik, in der Kirche, im Bürohaus und sogar im Bunker: möglich dank geschickter Umnutzung

Alltagsarchäologie

Ein Stuttgarter Architekturbüro verwandelte eine ganz normale Wohnung mit archäologischem Geschick in eine faszinierende Zeitkapsel

Samthandschuhe aus!

An Burgen und Schlössern wurde stets an- und weitergebaut. Auch zeitgenössische Umbauten sollten Mut zur eigenen Zeitschicht haben.

Die Rettung des Turmes

Auf Rügen wurden zwei Beton-Schalendächer des Ingenieurs Ulrich Müther denkmalgerecht und mit technischer Experimentierfreude saniert.

Spagat zwischen den Modernen

Die Instandsetzung der Neuen Nationalgalerie erforderte eine Gratwanderung zwischen Erhalt und Erneuerung. Eindrücke von vor Ort.

Der Dauerauftrag

Ein historisches Bauernhaus nahe Zürich stand vor dem Abriss. In vier Jahren Kleinarbeit wurde es zu einem besonderen Mietshaus umgebaut.

Ikone gerettet

Ludwig Leos Umlauftank 2 stand kurz vor dem Verfall. Doch die Ikone der 1970er-Jahre wurde gerettet. Das Innere originalgetreu erhalten.

Land-Energie

Baulust statt Landflucht: Neue Perspektiven für verödende Dörfer und Landstriche präsentiert ein Modellprojekt im Taubertal.

Vorbildliche Innendämmung

Der Einsatz von Innendämmsystemen in vorbildlich realisierten Sanierungsprojekten ist das Thema eines Kongresses am 19./20. Mai in Dresden.

Dämmen mit viel Luft

Ein Plattenbau bei Berlin wurde als erstes Großprojekt mit einem Aerogel-Wärmedämmputz fertiggestellt – mit erstaunlichen Resultaten.

Zur Stadt geöffnet

Zwei preisgekrönte Umbauten von Kirchen der 1960er-Jahre zeigen, wie Gemeinden und Baukultur gewinnen können

Wohn-Büros

Zwei große Verwaltungskomplexe in Köln und Düsseldorf wurden zu Wohnquartieren – wie es sich darin wohnt, lesen Sie im folgenden Bericht.

Energetisch schönsaniert

In einer Hamburger Großwohnsiedlung wurde Dämmung zum gestalterischen Mittel. Architekt Carsten Roth zeigte dabei Respekt vor Fertigteilen.

Auf Holz geklopft

Ein Forschungsprojekt an Holzbalkendecken schafft gesicherte Planungsgrundlagen für den Schallschutz. Worauf zu achten ist.

Sanierungen gesucht

Bayerns Architektenkammer sucht erfolgreich sanierte Bauten aus den Jahren 1950 bis 1975. Es winkt die Veröffentlichung in einer Broschüre.

de Chirico am Sozialbau

Andreas Hanke lässt sich bei der Verschönerung von Nachkriegs-Siedlungen durch Gemälde inspirieren. Dabei darf auch dick aufgetragen werden.

Fröhliche Eiszeit

Ein alter Turm in Pforzheim wurde durchgreifend und schonend saniert. Das Erscheinungsbild hat gewonnen und die Wohnqualität ist gestiegen

Praktisches zur Innendämmung

Bei historischen Fassaden oder Grenzbebauungen können Innendämmungen eine Option zur energetischen Sanierung sein. Die Planung und Verarbeitung der Systeme erfordert jedoch spezifisches Fachwissen. Das Symposium „Innendämmung in der Praxis“ des Fachverbands Innendämmung (FVID) am 3. März 2016 im Bauzentrum München beleuchtet die Details und stellt einen Überblick in Form eines neuen Ratgebers vor.

Überzeugungstäter

Egal ob es um die Rettung eines Baudenkmals oder Neubauvorhaben geht: Baukultur vor Ort lebt oft vom persönlichen Einsatz Einzelner

Abgesackt

Auf alte Stampfbetondecken wurde bei der Sanierung eine zementäre Spachtelmasse aufgebracht – es entstanden gefährliche Hohlräume

Heizen statt dämmen

Strahlungswärme aus Flächen- und Sockelheizungen kann das Dämmen ersparen – vor allem in Altbauten mit massiven, dichten Außenwänden