DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Neues Europäisches Bauhaus

HIER kostenlos und ohne Anmeldung: Live-Talk am 27. Mai 2021 um 17.30 Uhr

 

Nachhaltiges Planen und Bauen ist ein wichtiger Bestandteil des EU Green Deal und der Renovation Wave, um die Klimaziele von Paris zu erreichen. Auf diese Herausforderungen hat die Europäische Kommission mit dem Vorschlag für ein Neues Europäisches Bauhaus reagiert. Denn der Wandel hin zu einer demokratischen, freien und inklusiven Gesellschaft gelingt nur, wenn wir die Erreichung der Klimaziele mit nachhaltigem Bauen nicht allein als technische, sondern auch als gemeinsame kulturelle Aufgabe verstehen. In diesem Transformationsprozess ist unser Berufsstand in besonderer Weise gefordert – und erhält im gleichen Zuge die einmalige Chance, den Wert guter und ganzheitlich ausgerichteter Planung in den gesellschaftlichen Fokus zu rücken.

Die Bundesarchitektenkammer lädt am 27.5.2021 von 17:30 bis 19:30 Uhr ein zur zentralen Frage, wie wir Architektinnen und Architekten aller Fachrichtungen sowie Stadtplanerinnen und Stadtplaner mit unseren Ideen zum Gelingen der neuen Initiative beitragen können.

Mit dieser Veranstaltung verabschiedet sich Barbara Ettinger-Brinckmann als Präsidentin der Bundesarchitektenkammer von der Öffentlichkeit, bevor sie am Folgetag bei der Bundeskammerversammlung 2021 den Staffelstab an ihre Nachfolge weitergibt.

 

17.30: Intro mit Film zum Neuen Europäischen Bauhaus (Einspieler)
17.35: Grußwort Ursula von der Leyen (Einspieler) – angefragt
17.40: Eröffnung, Dr. Tillman Prinz, Bundesgeschäftsführer BAK
17.45: Einführung ins Thema, Prof. Ralf Niebergall, Vizepräsident BAK
18.00: Beispiele aus Europa (Einspieler)

18.05: Podium (live aus dem Estrel Hotel Berlin)

 

Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin BMI
Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin BAK
Ruth Reichstein, im Leitungsstab bei Ursula von der Leyen zuständig für das Neue Europäische Bauhaus und den Green Deal

Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender Bundesstiftung Baukultur
Dr. Christine Lemaitre, Geschäftsführerin Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
Prof. Hans Joachim Schellnhuber, Direktor Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

 

O-Töne aus den Bundesländern (Einspieler)

18.45: Diskussion (und Fragen aus dem Chat)

19.00: Poetic Recording, Lars Ruppel

19.10: Schlussworte, Barbara Ettinger-Brinckmann

19.25: Verabschiedung, Dr. Tillman Prinz

19.30: Ende der Veranstaltung

 
 
 

Sie wollen schon gehen?

Bleiben Sie informiert mit dem DABnewsletter und lesen Sie alle zwei Wochen das Wichtigste aus Architektur, Bautechnik und Baurecht.

Wir nutzen die von Ihnen angegebenen Daten sowie Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen die von Ihnen ausgewählten Newsletter zuzusenden. Dies setzt Ihre Einwilligung voraus, die wir über eine Bestätigungs-E-Mail noch einmal abfragen. Sie können den Bezug des Newsletters jederzeit unter dem Abmeldelink im Newsletter kostenfrei abbestellen. Nähere Angaben zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden Sie hier.
Anzeige