DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Konferenz ]

Bauen für die Bildung

Im Schulbau tut sich was, wie man an der Münchener Konferenz „Bau und Betrieb von Bildungseinrichtungen“ am 5. und 6. Dezember sieht: Raumkonzepte „Von der Hörsaalbestuhlung bis zum Maker Space“, Brandschutz in offenen Lernräumen, IT-Infrastrukturen, Modulgebäude und neueste Erkenntnisse aus der Psychologie sind nur einige Programmpunkte.

Auf dem Programm stehen auch mehrere Besichtigungen, darunter die des Neubaus des Gymnasium Ottobrunn von HEID + HEID Architekten.

Die fünfte Ausgabe der Konferenz steht unter dem Leitgedanken „Innovative und zukunftsfähige Lernumgebungen“. Bauherren, Träger, Architekten und Fachplaner sowie Betreiber von Bildungseinrichtungen treffen sich im Holiday Inn Munich – Westpark, um neue Entwicklungen auf den Gebieten der Pädagogik und Planung zu diskutieren.

Neben zahlreichen Vorstellungen von Best Practices aus Deutschland, Österreich, Dänemark und USA stehen auch verschiedene Workshops sowie Exkursionen auf dem Programm, die Besucher der Veranstaltung des Management Forum Starnberg zu sanierten Raumen der Hochschule für angewandte Wissenschaften München, zum Neubau des Gymnasiums Ottobrunn und zum größten Schulbauprojekt der Landeshauptstadt, dem Bildungscampus Freiham, führen.

Ausführliche Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie hier.

Weitere Artikel zu:

Schreibe einen Kommentar