DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Wider den Abriss

Immer mehr Architektur der Nachkriegszeit wird durch Neubauten ersetzt. Drei aktuelle Projekte beweisen, dass es auch anders geht.

Qualität durch Aufgabenteilung

„Besser mit Architekten!“ „Besser mit guten Baufirmen!“ Ein unabdingbares Miteinander, denn die einen können nicht ohne die anderen bauen.

Verbraucherbauvertrag im BGB

Teil drei der Serie zur Reform des Bauvertragsrechts und der Mängelhaftung: Verbraucherbauvertrag, Bauträgervertrag und Mängelrechte.

Neubau, Umbau, Selbstausbau

Ob Wohnungen im Rohbau oder Büros in der Wurstfabrik. Am Tag der Architektur 2017 gab es in Berlin und Essen viel zu entdecken.

Asmaras ausgezeichnete Architektur

Eritreas Hauptstadt Asmara ist in die Liste der Unesco-Weltkulturerbestätten aufgenommen worden. Das ermöglichten auch deutsche Architekten.

Meisterhaft gezeichnet

Die Ausstellung „Gezeichnete Welten“ in Berlin zeigt rund 50 Meisterwerke der Architekturzeichnung aus der Sammlung Alvin Boyarskys.

Ruhrmoderne brutal

Das nördliche Ruhrgebiet ist ein besonderer Schauplatz der Nachkriegsmoderne. Das Projekt „100 Stunden Brutalismus“ stellt ihn vor.

Von wegen grau

In Frankfurt (Oder) lässt sich bestaunen, wie abwechslungsreich die ost-moderne Kunst am Bau und im Stadtraum war.

Hier geht es zur Publikationsreihe „Konzept“

Hier geht es zur Publikationsreihe „Konzept“ der Architektenkammer Baden-Württemberg. Heft 2 „Wie funktioniert Nachbarschaft?“ kann hier gelesen und heruntergeladen werden. Heft 1 „Kommunale Beispiele mit Zukunft“ ist hier verfügbar.

Alles im Blick

Über die für Architekten relevanten Neuerungen können Sie sich in der dreiteiligen DAB-Reihe einen Überblick verschaffen.

„Architektur zum Angucken“

Mehr als 1.300 Gebäude standen Besuchern offen: Mehr als 120.000 Interessierte kamen zum „Tag der Architektur“. Ein Blick in die Presse.