DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Aufzug, Treppe, Tür 

Der klassische Erschließungskern ist die einfachste Lösung – aber es geht auch per Spindel, Eckturm oder Brücke, wie der Artikel beschreibt.

Regen-Alarm

Für die ordnungsgemäße Entwässerung von Flachdächern müssen in der frühen Planungsphase die Weichen gestellt werden. Wie das genau geht.

Kreativer Brandschutz

Wenn bei Brandschutz im Bestand die Beteiligten Neuem offen gegenüberstehen und eng zusammenarbeiten, finden sich nutzungsgerechte Lösungen.

Arbeitszimmer absetzen

Das häusliche Arbeitszimmer kann die Steuern mindern – wenn es Mittelpunkt der Arbeit oder kein anderer Arbeitsplatz vorhanden ist.

Haus-Aufgaben

Die Familie ist der Kern der Gesellschaft, doch sie wird immer seltener. Was wird aus der Kernform des Wohnhauses, dem Familienheim?

Das Weiße im Auge

Es gibt Städte mit leerer Mitte. Schwarzpläne machen das Vakuum sichtbar – das meist eine Folge rabiater Planung ist, wie der Artikel zeigt.

Das Volle des Wesens

Der Österreicher Armen Avanessian krempelt die Architekturphilosophie um. Weiche Kerne der Architektur-Philosophie – die Glosse der Ausgabe.

AVA-Trends: LVs aus der Cloud

Die elektronische Ausschreibung, BIM, Online-Datenbanken, Web-Anwendungen oder Mengenermittlungs-Programme treiben die AVA-Software voran.

Lichte Dichte

Wenn gebaut wird, Flächen aber nicht da sind und Bodenversiegelung vermieden werden muss, bleibt der Stadtplanung nur die Nachverdichtung.

BIM mit Recht einsetzen

Für die Arbeit mit BIM sollte der Architektenvertrag spezielle Regelungen zu Honorar, Haftung, Datenhoheit und Datenschutz enthalten.

Schaulust in der Rehbockstraße

Vom Container bis zum Penthouse-Rohbau: Was DAB-Autoren am Tag der Architektur in Berlin, Hannover und der Pfalz erlebten, lesen Sie hier.

Schöner wohnen im Bunker

Ein Bunker zum Wohlfühlen? Das ist heute kein Wiederspruch mehr. Wie Luftschutz-Klötze mit Wohnungen, Museen und Aquarien befriedet werden.

„Wir sind Bau-Manager“

Petra Wesseler vertritt Deutschlands größten Bauherrn – den Bund. Sie hat Baukultur-Ambitionen und beklagt die Personalnot im eigenen Haus.

Gesunde Orte

Damit Dörfer und Kleinstädte lebendig bleiben, braucht es eine spezielle Planung – und engagierte Menschen. Heiko Haberle hat sich umgesehen.

Ein Tag oder mehr

Kürzlich war Tag der Architektur: ein Blick auf Architekturtage und -wochen in Südtirol, der Schweiz und Österreich.

Die besten Bauten der Welt

Weltweit sind 343 Gebäude für das World Architecture Festival nominiert. Die Jury kürt die Gebäude des Jahres. Eine Auswahl der Nominierten.

Architektur im Animationsfilm

Die Ausstellung „Anime Architektur“ ist der Phantasie gewidmet. Im Mittelpunkt stehen Originalzeichnungen aus japanischen Animefilmen.

BAK lobt Medienpreis aus

Die BAK vergibt 2016 einen Medienpreis an Journalisten. Im Fokus: Beiträge, die Architektur, Städtebau und -planung vorbildlich behandeln.

Holzklötzchen in der Landschaft

Kinder stecken Holzklötzchen zusammen und bauen Strukturen, die mithilfe eines Ipads zur Realität werden. Gute Architektur für die Kleinen.

Großer Bahnhof

Wolfgang Bachmann ist skeptisch beim „Einkaufsbahnhof“ – ebenso bei der Skiunterwäsche, die man dort shoppen kann. Die neue Kolumne.

Wohnen in der Mitte der Stadt

Architekt Martin Bachem will bezahlbaren Wohnraum schaffen – und dafür die Stadt hochbauen. Seine„Stadtplastik“ ist radikal. Gut so!

Nachbarn in der Wohnmaschine

In einer brutalistischen Wohnmaschine eskaliert ein Streit . „High Rise“ ist eine architektonische Dystopie. Absolut sehenswert!

Gebäude erzählen Geschichten

Eine Website lässt Kinder Architektur spielerisch entdecken. Entwickelt von zwei Architektinnen, soll das Spiel Interesse an Bauten wecken.

Bekennerschreiben

Wolfgang Bachmann schreibt über Architektur, statt sie herzustellen. Es gibt gute Gründe, das Bauen eigenartigeren Wesen zu überlassen.

Begegnungen am Bau

Kunst trifft Architektur, und? Dieser Frage geht die Architektur-Galerie nach und stellt Kunst-Bau-Projekte vor. Auf zu den „Begegnungen“.