DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Tag der Architektur ]

1.500 Ziele – 150.000 Besucher

Das Studenten-Wohnquartier Boeselburg in Münster ist eines von 375 neuen Objekten, die am Tag der Architektur in Nordrhein-Westfalen zu besichtigen sind. (Foto: HG Esch)
Das Studenten-Wohnquartier Boeselburg in Münster ist eines von 375 neuen Objekten, die am Tag der Architektur in Nordrhein-Westfalen zu besichtigen sind. (Foto: HG Esch)

Am 27. und 28. Juni ist wieder Tag der Architektur in ganz Deutschland, nur in Schleswig Holstein schon zwei Wochenenden früher. Rund 1.500 Objekte stehen offen: Privathäuser, neue Miet- und Eigentumswohnungen, Bauwerke für Büro und Verwaltung, für Schule und Bildung, für Senioren und Kinder sowie für Handwerk und Gewerbe – und nicht zuletzt auch Gärten und Parks. Rund 150.000 Besucher werden zur Veranstaltung erwartet, die unter dem Motto „Architektur hat Bestand“ steht.

Die meisten Objekte sind sonst nicht öffentlich zugänglich. Besucher am Tag der Architektur erhalten vielfältige Anregungen für eigene Planungs- und Baumaßnahmen und können im direkten Gespräch mit den Fachleuten vor Ort Positionen diskutieren, Probleme lösen und Fragen erörtern.

Die Planung wird wie immer mit einer App zum Tag der Architektur erleichtert. Mit Suchkriterien wie Objekttyp, Architekt oder Nähe lässt sich die eigene Route bequem online planen. Die Besichtigungsobjekte werden mit Bildern, Adresse, einer Kurzbeschreibung sowie Angaben zum Architekten vorgestellt.
Das Programm finden Sie hier.

Weitere Artikel zu:

Schreibe einen Kommentar