DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Voegele neuer Vorsitzender

Die Egon-Eiermann-Gesellschaft setzt sich für die Bewahrung des Lebenswerks eines der bedeutendsten deutschen Architekten der Nachkriegszeit ein. Sie ist Teil des Netzwerks zur Sicherung der Qualität in der Architektur.

Museums-Architektur-Route

Unter dem Motto „Museum & Architektur“ präsentieren sich sechs Ausstellungshäuser auf einer gemeinsamen Route.

Netzwerk für Nantes

Eigenwillige Fassade soll von Kreativität und Umweltbewusstsein künden.

Bildung tut not

Die Architektenkammern in Bund und Ländern fordern eine Reform des „Bologna-Prozess“. Mindestens fünf Jahre Ausbildung halten sie für angemessen.

Update 2010

Verbesserte Oberflächen, neue Module und Anwendungen – viele Softwarehersteller haben ihre Programme weiterentwickelt und zeigen ihre Neuheiten in Essen und Berlin.

Schnelle Riesen

Neue Großformatdrucker bringen CAD-Dokumente, hochkomplexe Grafiken und Renderings in Fotoqualität rasch und günstig aufs Papier

Akut erleichtert – chronisch geplagt

Die Folgen der Finanzkrise sind harmloser als befürchtet. Viel stärker leiden viele Büros unter dauerhaft niedrigen Umsätzen und betriebswirtschaftlichen Schwächen

Gutes Geschäftsklima

Stimmung und Lage freischaffender Architekten sind gut – und ihr Auftragspolster ist angenehm dick

Spannende Häuser

Architekturreisen nach Spanien, Italien und ins Ruhrgebiet.

Klimaschützer gesucht

Bund Deutscher Architekten ruft auf, Projekte und Initiativen einzureichen, die den Klimaschutz weiterbringen.

Gute Baufirmen finden

„Initiative Neue Qualität des Bauens“ will gut arbeitende Baufirmen stärken.

Bodenwerte

Ein Gewerbepark am neuen Berliner Flughafen erhält ein ambitioniertes Gestaltungskonzept.

Bonner Bogen-Bogen

Das architektonische Konzept des neuen Luxushotels Kameha Grand Bonn forderte die Tragwerksplaner zu besonderen Lösungen heraus

Fußboden-Fallen

Wenn ein Bodenbelag Blasen bildet oder sich das Parkett abhebt, liegt die Ursache oft tiefer

Schlechter Rat wird teuer

Wer seinen Bauherrn zu Verjährungsfristen mangelhaft berät, geht ein Haftungsrisiko ein

Mall anders

Center und Baukultur – geht das zusammen? Peter Kulka beweist in Dresden: Es geht – außen wie innen.

Gemeinsam geht besser

Hochbau- und Innenarchitekten sehen sich allzu oft als Konkurrenten. Doch miteinander haben sie mehr Erfolg.

Dachpreise

Braas und der Bund Deutscher Baumeister loben Preis „Gut bedacht“ aus.