DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Büroname im Grundbuch

Architektengesellschaften können sich jetzt unter ihrem gemeinsamen Namen eintragen lassen.

Vergabe beschleunigt

Aufträge sollen künftig mittelstandsfreundlicher und schneller vergeben werden.

Neuer Stand

Nach der Messe ist vor der Messe: Nach dem Frühjahrsauftritt in Cannes steht für Oktober die Expo Real in München auf dem Kammerprogramm.

„Qualität honorieren“

Die neue HOAI aus Sicht der Regierung: Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup ist zufrieden mit dem Bewahrten und hat Pläne für eine größere Reform.

„Visualisierung in Echtzeit“

Philipp Slusallek, Professor für Informatik und Computergrafik in Saarbrücken, entwickelt Landschafts- und Gebäudevisualisierungen von morgen.

Botanik mit Schmidt

Prismatisch gebrochene, blaue Keramik und Würgefeige-Luftwurzelgeflecht

Prämierte Architektur

Förderpreis, Betonsteinpreis, Häuser- und Fotopreis – Rückblick (Mai 2009)

Regionen-Vermarkter

Vor allem für Landschaftsarchitekten bietet sich ein Master in Regionalmanagement an, in Vollzeit oder berufsbegleitend.

Kulturstadt und Stadtkultur

Eine Route durch Kassel auf Documenta-Spuren, mit neuen und alten Quartieren sowie einem wortwörtlichen Höhepunkt.

Vor dem Boom

Dass dem solaren Bauen die Zukunft gehört, steht außer Zweifel. Doch der Durchbruch lässt auf sich warten – Architekten können etwas dagegen tun.

Scharfes Auge

Die Nachfrage nach engagierten Sachverständigen ist ungebrochen. Für Architekten bietet sich hier die Chance, ihr Leistungsspektrum zu erweitern und ein neues Standbein aufzubauen.

Kurz mal weg

Mit Kurzarbeit kann eine Auftragsflaute ohne Entlassungen überbrückt werden – auch in kleinen Büros.

Abweichend geradlinig

Das Bochumer Landschaftsarchitekturbüro wbp überzeugt Kunden durch konsequente Softwarenutzung.

Kühlen und Heizen

Sorptionsgestütztes Zentralklimagerät ohne Kältekompression

Drei in einem

Auf der ISH präsentierte Schüco die erste Hybrid-Wärmepumpe

Rendezvous am Nierenteich

Stadtparks, Plätze und Siedlungsgrün der 1950er-Jahre zeigen noch heute zeittypische Idyllen, Hoffnungen und politische Zustände.

Gräber und Gärten

Auf Friedhöfen wird immer weniger Fläche gebraucht. Was tun mit den nicht mehr benötigten Arealen?

High sein, frei sein

Eine stillgelegte Hochbahnstrecke in New York wird grün – und belebt einen ganzen Stadtteil.

Systematisch gestalten

Unterstützung bei der Farbauswahl: Fächer, Mappen, Kataloge, Boxen, Atlanten und digitale Angebote helfen.

Wärmepumpe für die Etage

Nicht nur im großen Maßstab: Nachhaltige Lüftungs- und Wärmeversorgungssysteme eignen sich auch für einzelne Wohnungen.

Temperierte Fuge

Vollverglast: Wie fünf transparente Stockwerke energetisch effizient klimatisiert werden.