DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Besser mit Architekten

Am 9. September wird in Hamburg über KfW-Förderprogramme sowie über Energieffizienz bei Neubau und Sanierung informiert

Live und in Farbe

Die neue Website „Archipinion“ bietet Interviews und Vorträge, Gebäudeporträts, Produktinformationen oder technische Anleitungen als Video an

Baukultur lehren lernen

Im Workshop „Baukulturelle Bildung“ der UdK Berlin werden spielerische und experimentelle Verfahren sowie Flaniertechniken vermittelt

Holzbau lernen

Der Holzbau boomt, doch Holzbauer sind rar. Die Hochschule Augsburg bildet berufsbegleitend neue „Fachingenieure Holzbau“ aus.

Grundstücks-Gutachter gesucht

Der Bedarf an Gebäude-Gutachtern steigt. Der TÜV bietet einen Lehrgang für Architekten aN. Wer Interresse hat, sollte Zeit mitbringen.

Von wegen Kissen

Für Optimismus und Aufbruchsstimmung bei Innenarchitekten steht ihre Verbandschefin Vera Schmitz

Bildung tut not – Bildung tut gut!

Die Fortbildungsprogramme der Architektenkammern sind eine gewinnbringende Pflicht. Das „lebenslange Lernen“, das in einer modernen Wissensgesellschaft unverzichtbar ist, praktizieren Planer und Architekten schon seit langem. Und es ist keineswegs vermessen, darauf ein wenig stolz zu sein.

Bildungsgüter

Die bunte Vielfalt des Weiterbildungsprogramms der Länderkammern spiegelt auch die mannigfachen Anforderungen an den Architektenberuf wider. Ein Ausblick auf das, was Planer heutzutage alles wissen können und manchmal auch sollten.

Bauen im Bestand und PPP-Verfahren

In Baden-Württemberg kooperieren Kammer und Hochschulen für die Ausbildung „Planen und Bauen im Bestand“, in Hessen beim Thema „PPP-Verfahren“.

Gefordert und gefördert

Es gibt zahlreiche Stipendienprogramme – für Studenten, aber auch für Architekten mit Berufserfahrung.

Vielfältiger Profit

Fünf Büroinhaber verraten, welchen Nutzen sie aus den Fortbildungen der Architektenkammern ziehen – für ihre Arbeit im Büro, den Kontakt mit den Kunden und den Gewinn neuer Aufträge.

Außenseiten-Insider

Mindestens 30 Prozent eines Industriebau-Budgets fließen in die Fassade. Doch zu wenige Architekten sind Experten auf dem Gebiet. Eine Weiterbildung soll dies ändern.