DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Neue Freude am Steildach

Das Satteldach hat sein rückwärtsgewandtes Image abgestreift. Das gibt Raum für Experimentierfreude

Selbstkompostierung?

Unbelüftete Holzdachkonstruktionen mit Wärmedämmung in der Tragwerksebene sind extrem anfällig für Schäden. Aber man kann sie vermeiden.

Effizienter Verbund

Verbunddecken aus Brettschichtholz und Beton ermöglichen es, große Spannweiten zu überbrücken – perfekt für das Bauen im Bestand.

Am besten obendrauf

Bei der Sanierung von Steildächern bringt die Dämmung über den Sparren bauphysikalische Vorteile und eröffnet architektonische Spielräume.

Die Rettung des Turmes

Auf Rügen wurden zwei Beton-Schalendächer des Ingenieurs Ulrich Müther denkmalgerecht und mit technischer Experimentierfreude saniert.

Spagat zwischen den Modernen

Die Instandsetzung der Neuen Nationalgalerie erforderte eine Gratwanderung zwischen Erhalt und Erneuerung. Eindrücke von vor Ort.

„Eleganz für alles!“

Harmonie entsteht durch Gesetze. Eleganz entsteht, wenn eine Lösung ganz unangestrengt aussieht. Das gilt auch für Ingenieurbauwerke.

Modellprojekt für Artenvielfalt

Auf dem Dach des Besucherzentrums der IGA Berlin 2017 entstand ein zukunftsweisender Lebensraum für Flora und Fauna. Worauf es ankommt.

Durchsturzsicherheit auf Flachdächern

Auch durchsturzsichere Dachelemente, wie Lichtkuppel, Lichtplatten und Lichtbänder, erfordern für dauerhafte Sicherheit zusätzliche bautechnische Maßnahmen.

Bewährtes Prinzip aufgegeben

Die neue Flachdachrichtlinie und die DIN 18531 beinhalten nicht mehr die gleichen Planungskonzepte. Was gilt nun als Regel der Technik?

Absturzsicherheit auf Flachdächern

Die neue Fassung der DIN 4426 vom Januar dieses Jahres enthält nun auch Maßnahmen für Dachbegrünungen. Worauf es zu achten gilt.

Himmelhohe Paradiese

Es wird eng in den Städten. Architekten erschließen deshalb die Höhenlagen der Metropolen. Ein Bildband zeigt Freiflächen auf hohem Niveau.

Schutz und Spannung

Dächer sind mehr als Ingenieurbauwerke: Sie stehen für unsere Gesellschaft, der sie ein Obdach bieten – und damit für uns alle.

Regen-Alarm

Für die ordnungsgemäße Entwässerung von Flachdächern müssen in der frühen Planungsphase die Weichen gestellt werden. Wie das genau geht.

Schlupfloch geschlossen

Nicht belüftete Holz-Dachkonstruktionen benötigen jetzt einen bauphysikalischen Nachweis. Auf welche Zertifikate es jetzt ankommt.

Nicht ganz dicht

Beim Bau von Wintergärten auf Dachterrassen wurde von der Planung abgewichen, kein Detail vorgegeben und die Bauüberwachung vernachlässigt

Filigran, aber robust

Holzkonstruktionen aus Nagelplattenbindern sind bei fachgerechter Planung und Montage äußerst stabil

Steil-Vorlage

Bei der Sanierung ist das Dämmen bei geneigten Dächern ein Thema für sich. Dach-Spezialist Ekkehard Fritz weiß, wie es richtig geht.

Sicherheit durch Service

Kompetente Beratung bei der Materialwahl und geschulte Verarbeiter sind der Schlüssel für Qualität am Bau

Regel-Guss

Für die Entwässerung von Flachdächern gelten neue Regeln, die den statistisch ermittelten, gestiegenen Regenmengen Rechnung tragen.