DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Voting ]

Nachhaltiger Online-Wettkampf

Corona sorgt auch bei der DGNB für spannende neue Formate: Am 29. Juni treten in einer Sustainability Challenge neun Konzepte in den Kategorien „Innovation“, „Start-up“ und „Forschung“ mit kurzen Live-Videos gegeneinander an. Per Online-Voting werden die Sieger ermittelt, die auf dem in den September verlegten Tag der Nachhaltigkeit geehrt werden.

Innovationswettbewerb: Wer die Sustainability Challenge nicht live mitverfolgen kann, hat auch danach noch die Möglichkeit, sich die Pitchvorträge online anzuschauen und bis September abzustimmen.

Die Sustainability Challenge sucht echte Innovationen, die Bestehendes hinterfragen, Neues anstoßen und Veränderung bewirken, so die Veranstalterin. Dass Innovation dabei viele Gesichter hat, vor allem auch im Hinblick auf die Bau- und Immobilienwirtschaft und ihren Umgang mit den Themen der Nachhaltigkeit, zeigen die mehr als 80 Bewerbungen. Die Teilnehmer mussten herausstellen, was wirklich neu ist an ihrem Produkt, ihrem Geschäftsmodell oder ihrem Forschungsprojekt und welchen Beitrag zu Nachhaltigkeit, Klimaschutz oder Circular Economy sie dabei leisten.

Die von einer Jury ausgewählten neun Finalisten in den drei Kategorien stellen sich am 29. Juni ab 14 Uhr in kurzen Pitchvorträgen vor und sprechen anschließend mit den Mitgliedern des DGNB-Innovationsbeirats. Die Sieger werden per Online-Voting ermittelt und im Rahmen des auf den 21. September verschobenen „Tag der Nachhaltigkeit“ in Stuttgart ausgezeichnet. Interessierte können bis Mitte September für ihre Favoriten stimmen.

Die Teilnahme an der digitalen Pitchveranstaltung ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung erforderlich. Ausführliche Informationen zu den ausgewählten Finalisten und die Möglichkeit zur Abstimmung finden Sie hier.

Weitere Artikel zu:

Schreibe einen Kommentar