DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Von wegen provinziell

Was macht die Provinz? Wir besuchen Heimatmuseen, entdecken unbekannte Architekturschätze und lernen, wie man eine Kleinstadt belebt

Kuhstall mit Weltruf

Hugo Härings Gut Garkau ist der wohl einzige moderne Bauernhof der Welt. Der hochfunktionale Entwurf fasziniert, wird aber zum Problem

Provinzmoderne

Damit Fabrik, Bahnhof, Wohnhaus und Bauernhof erhalten bleiben, braucht es in der Provinz engagierte Akteure und maßgeschneiderte Konzepte

Heimat im Museum

Kein Museumstyp ist in Deutschland so verbreitet wie das Heimatmuseum. Einige Traditionshäuser erfinden sich jetzt auch architektonisch neu

Speck lass nach

Noch immer wird gerade in der Provinz zuviel Fläche verbraucht. Dass man Gewohnheiten ändern kann, beweist Burbach im Siegerland

Bundesbauten neu geregelt

Die Planerverträge für Bundesbauten ­wurden überarbeitet und neue Vertragsmuster für die RBBau erstellt. Hier die wichtigsten Änderungen

Gipfeltreffen

Auf dem Wohngipfel der Bundesregierung vertrat BAK-Präsidentin Barbara Ettinger-Brinckmann die Sicht der Planer- und Architektenschaft

Zwischen Saar und Mosel

Was die Nachkriegsmoderne im Saarland hervorgebracht hat und warum Leipzig zum Denkmalmekka wird. Die Meldungen vom November.

Teilweise neu bewertet

Für die Planung von Bundesbauten wurden Richtwerte zur Bewertung von Teilleistungen der HOAI eingeführt. Sie haben Vorbildcharakter

Architektur vor Technik

Warum für Stefan Behnisch die architektonische Lösung immer vor der technischen kommt – und wieso es keine demokratischen Materialien gibt

Geteilte Leistungen

Teilleistungsbewertungstabellen: Wozu sie dienen, wann sie für Architekten nützlich sind und wann man sie gegen Architekten verwendet

Pro Holzbau

Mit den Änderungen der Landesbauordnungen soll der mehrgeschossige Holzbau erleichtert werden. Einschränkungen wird es dennoch geben.

Die Ergebnisse sind da!

Die aktuelle BAK-Umfrage gibt Aufschluss über Arbeitszeiten und Honorare, über Auftragslage, Eigentümerstruktur, Geschlechtergerechtigkeit

Geregelte Wettbewerbe

Die Bundeskammerversammlung hat ein Compliance-Papier der Kammern zu Planungswettbewerben und Mehrfachbeauftragungen verabschiedet.

Die offene Stadt

Stadtplanung ist ein schwieriges, komplexeste Metier. Der US-Autor Richard Sennett versucht mit „Die offene Stadt“ eine Erklärung.

Aushängeschild in Holz

Zur BuGa 2019 entsteht in Heilbronn eine aufwändige „Stadtausstellung“. Überragt wird sie von einem Holzhochhaus

Waldesruhʼ auf Japanisch

Weltarchitektur in Krün: Mitten im Wald steht Kengo Kumas erster bleibender Bau in Deutschland. Christoph Gunßer traf ihn zum Interview.

Von innen heraus

Ob Schiffsausbau oder Gemeindehaus – das Einfühlungs­vermögen von Innenarchitekten ist bei großen und kleinen Aufgaben gefragt.

Mobile Exoten

Eine mobile Küche, ein Passagierschiff, ein Campingausbau für ein Militärfahrzeug: Über die exotischen Planungsaufgaben von Innenarchitekten.

Innenleben

Innenarchitekten werden oft auf die Oberfläche reduziert. Doch den Beruf macht mehr aus. Auf den Spuren einer Berufsgruppe im Verborgenen.

Den Titel ans Revers heften

Ines Wrusch setzt sich für die Aufwertung der Innenarchitkten ein. Wie der gesamte Beruf, ist auch das für sie eine Frage der Kommunikation.

Die zentrale soziale Frage

Noch nie waren die Rahmen­bedingungen für Wohnungsneubau so günstig. Ein Kommentar von Bau-Staatssekretär Gunther Adler

Forschung als Motor

In Bauprozessen und beim Einsatz von Materialien sieht Jette Cathrin Hopp noch viele verborgene Potenziale zur Energieeinsparung.

Qualität planen – Zukunft bauen

Vom 8. bis 10. Oktober trifft sich auf der Expo Real die Immobilienbranche. Für den Dialog mit den Planern sorgt der Stand der BAK.

Von Davos nach Potsdam

Rückblick auf das Kulturerbejahr 2018: Baukultur wird international zum Ausdruck eines umfassenden Qualitätsanspruchs bei Neubau und Bestand.

BIM-Objekte

Bei der Anwendung von digitalisierten Bauprodukten als BIM-Objekte ist vieles noch nicht geklärt – ein Überblick

Soziale Räume schaffen

Andreas Hegenbart, Innenarchitekt und Psychologe fordert, dass wissenschaftliche Erkenntnisse über Raumwahrnehmung Teil des Entwurfs werden.

Architektur lesbar machen

Führende Lichtplaner plädieren für einen bewussteren Umgang mit der Außenbeleuchtung von Gebäuden. Dabei ist weniger manchmal mehr.