DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Hortus abusus

Wenn Freiräume mit Schotter moderner werden, leidet nicht nur die Natur, sondern auch Wolfgang Bachmann. Eine Kolumne über unnötigen Kiesel.

Schwermut und Abenteuer des Hausbaus

Gottfried Müllers Karikaturen zeigen Konstruktionen, die auf den zweiten Blick ihren Witz entfalten. Trockene Begleittexte tun ihr Übriges.

Aufwachsen mit Robotern

Roboter erfüllen schon vielerorts ihre haushaltlichen Dienstpflichten. Sie sind die Vorboten einer neuen Zeit. Was heißt das für die Jugend?

Wohnen in Wipfeln

Die Baumhaussaison ist eröffnet: Jetzt im Frühling geht das Bauen wieder los. Das Baumhaus ist der Sehnsuchtsort vieler Kinder – und Eltern.

Holz in der Hütte

Holz ist schön und gesund. Holzhäuser fügen sich in die Natur ein, als wären sie dort gewachsen. Ein Bildband zeigt die schönsten Gebäude.

Einfach planen

Bezahlbaren Wohnraum für Flüchtlinge schaffen: Wolfgang Bachmann sind unkonventionelle Vorschläge willkommen. Eine Kolumne über Spargehäuse.

Hochhäuser mit Perspektive

Architekturstudenten haben Wohntürme für Berlin entworfen. Alte DDR-Plattenbauten sollen moderner werden. Wie genau, das zeigt eine Ausstellung.

Skatepark im Sakralbau

Action im Gotteshaus: Eine Initiative verwandelte einen verwaisten Sakralbau in einen Skatepark. Wer die Rampe scheut, bekommt Wandmalereien zu sehen.

Die Stadt neu interpretieren

Architektur, die wahrnimmt und reagiert – das ist das Ziel des Architekten Carlo Ratti. Was er damit bezwecken will, erklärt er im DAB-Interview.

Weniger ist Zukunft

Südtirol ist Vorreiter für nachhaltiges Bauen. Thomas Auer sieht Italien als Quelle für klimagerechtes Bauen. Warum erzählt er im DAB-Interview.

Etymologisches

In Architekturtexten begegnen Wolfgang Bachmann immer wieder Wörter, die ihm mehr über den Verfasser verraten. Eine sprach-kritische Kolumne.

Öffentliche Raumforderung

Wenn es um Stadtentwicklung geht, wollen Bewohner zunehmend an den Entscheidungsprozessen beteiligt werden. Die Ausstellung „DEMO:POLIS“ zeigt wie.

Paris neu erfinden

Ganz Paris träumt von mehr Grünflächen. Im Rahmen des Wettbewerbs „Réinventer Paris“ wurden 23 Orte zur Umgestaltung ausgeschrieben. Die siegreichen Architektenteams dürfen alte Bürogebäude, brachliegende Grundstücke und Teile des Autobahnrings neu erfinden. Das privat finanzierte Milliardenprojekt soll 2017 unter dem Titel „Réinventer la Seine“ fortgesetzt und neu ausgeschrieben werden.

Digital, individuell und vernetzt

Smart Lighting und kabellose Technologien: Die Messe für Licht und Gebäudetechnik „Light + Building“ in Frankfurt wird 2016 zum Lichtlabor.

Geheimniskrämerei statt Besitzerstolz

Zeigen oder Schweigen: Was tun, wenn der Bauherr sich gegen die Anfertigung oder Veröffentlichung von Referenzfotos des Gebäudes sträubt?

Entwurf mit Mängeln

Die Bundesregierung will das Vergaberecht reformieren. Kammern und Verbände sehen im jüngsten Entwurf allerdings noch Verbesserungsbedarf.

Vergaberecht: Die Politik ist gefordert

„Leistung der Architekten wird anerkannt“, schreibt Bundesarchitektenkammer-Präsidentin Ettinger-Brinckmann im Standpunkt zum Vergaberecht.

Schwarz sehen

Deutschland ist durchweg erhellt. Das Dorf Gülpe in Brandenburg pflegt dagegen die Finsternis. Ein Bericht aus Dunkeldeutschland.

Auf hohem Niveau

Qualität in der Optik: Wer bei Fenstern Wert auf Qualität legt, muss den Standard selbst definieren. Worauf Sie achten sollten.

Komprimiertes Hochschrauben

Preiswürdige Stilpröbchen aus Preisgerichts-Protokollen: Eine Glosse mit Jury-Jurierung von DAB-Chefredakteur Roland Stimpel.

Letzte Vision: Licht

Unsere Städte sind fertig gebaut. Durchsaniert, verkehrsberuhigt. Was ihnen oft fehlt, ist Atmosphäre. Dafür sollen nun Lichtpläne sorgen.

Wer hat Angst vor Farbe?

In der Architektur zählen Form und Proportion mehr als Farbe. Seltsam. Denn Farbe ist überaus wirkmächtig – und als Gestaltungsmittel unveräußerlich.

Tückische Fristen

Architekten müssen im Interesse ihrer Bauherren mit Firmen Fristen und Fertigstellungstermine vereinbaren. Hierbei lauern Haftungsfallen.

Im Zwiespalt

LEDs sind energieeffizient und nachhaltig, erfordern aber einen anderen Umgang mit Licht im Innenraum. Wie genau, verrät Architektin Viktoria Wolf.

Mit Bildern glänzen

Fotos werden für Architekten wichtiger. Das gilt auch in der Ära von Digicam und Drohne. Drei Aufgaben bewältigt die Architekturfotografie.

Neu im Programm

BIM und Cloud, wohin man schaut: Bausoftware-Hersteller haben zahlreiche Programm-Neuerungen und setzen Trends bei CAD, AVA & Co.

Die EnEV ist Pflicht

Das OLG Düsseldorfie hat entschieden: Die EnEV ist immer eine Mindestanforderung bei Planungs- und Bauverträgen. Was Sie dazu wissen müssen.

de Chirico am Sozialbau

Andreas Hanke lässt sich bei der Verschönerung von Nachkriegs-Siedlungen durch Gemälde inspirieren. Dabei darf auch dick aufgetragen werden.

Sonnige Aussichten

Ist der Hype um Bauen mit Photovoltaik vorbei? Qualitativ ist das Thema noch nicht ausgereizt. Ausgewählte Projekte zeigen die Entwicklung.