DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Aussichten und Einsichten

Erker und Balkone vermögen mehr über das Verhältnis von Privatheit und Öffentlichkeit verraten, als man selbst zu glauben weiß

Privatsphären

Architekten sind Experten für das Private von anderen. Doch an welchen Orten suchen sie selbst Muße und Entspannung? Vier persönliche Einblicke.

Zwischen drinnen und draußen

Auch in der Architektur hat alles zwei Seiten, eine öffentliche und eine private. Aber am spannendsten sind die Bereiche dazwischen

Oberflächen erleben

Bei der Innenarchitektur wird wieder mehr Wert auf eine sinnliche, weniger puristische Gestaltung gelegt

Kein Verzug bei Gefahr

Ein Leitfaden für Planung, Ausschreibung und Ausführung von Türen für Flucht- und Rettungswege

Foto: Fotolia

Missratene Beratung

Ein selbst ernannter „Bauherrenberater“ haftet für Mängel wie ein Architekt, auch wenn er sich mit einem Mini-Honorar begnügt

Breit aufgestellt

In der anhaltend guten Baukonjunktur wird qualifizierter Nachwuchs knapp. Zwei Büroinhaber verraten, wie sie ihn finden

Eigenheimern helfen

Der Verband Privater Bauherren empfiehlt Architekten statt Bauträgern – und engagiert sie als Berater. Der Präsident ist übrigens selbst Architekt.

„Ein Zäunchen drumrum“

Vor allem der Markt soll für neue Wohnungen sorgen, meint Michael Voigtländer. Der Staat soll ran, meint Stefan Rost

Hadern mit der Moderne

Die Moderne in der Architektur: Drei Bücher arbeiten sich am 20. Jahrhundert ab – und dokumentieren ein Problem für den Berufsstand.

Messen Januar 2016

Unser Überblick schaut zur Swissbau, zur Deubaukom in Essen, zur Bodenbelagsmesse Domotex in Hannover und zur imm cologne samt LivingInteriors

… oder kann das weg?

Mal ächten wir das bauliche Erbe, mal stellen wir es auf den Sockel. Mit Qualität hat das Urteil oft wenig zu tun – meint Wolfgang Bachmann

Das Recht am digitalen Plan

Bauherren haben bisher oft keinen Anspruch auf digitale Planungs­unterlagen. Das Thema sollte aber möglichst im Architektenvertrag ­geregelt werden

Der Architekt, das unbekannte Wesen

Über Häuser berichten viele – aber kaum einer nennt die Namen der Entwerfer. Wer Wolfgang Bachmann kennt, ahnt schon, dass der Missstand ein feines Kolumnenthema birgt.

Öffentliche Zurückhaltung

Ausstellung „Nur kein Spektakel“ zum Schaffen von Bruno Lambart im Dortmunder Baukunstarchiv Nordrhein-Westfalen

Verständnis fürs Vernetzte

Im Ratgeber „Keine Angst vorm smarten Heim“ nimmt Günther Ohland Vorbehalte gegen die Vernetzung des High-Tech-Homes aufs Korn.

Koordinieren und integrieren – Teil II

Die HOAI 2013 hat die Koordination und Integration von Planungsbeiträgen in der Leistungsphase 5 neu definiert. Sie kann sich zeitlich bis in die Ausführung erstrecken

Wir schaffen das – bestimmt!

Die Kanzlerin sagte zur Flüchtlingskrise: „Wir schaffen das“. Aus unserem Berufsstand kommen viele Ideen, humanes Wohnen zu ermöglichen.