DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Kostengarantie

Für den Volltext vom Bundesgerichtshof klicken Sie hier.

Software mit viel Energie

Simulationssoftware bietet Hilfe bei der Planung, Berechnung und dem Nachweis von Energiesparhäusern

Reif ist die Insel

Zersiedelt wie kein anderer Stadtteil in Deutschland ist die Elbinsel Hamburg-Wilhelmsburg

Ausgezeichnet!

Bis zum 14. März läuft die Bewerbungsfrist für den Deutschen Architekturpreis 2013

„Fähigkeiten, die wir brauchen“

Nur wenige große Unternehmen in Deutschland suchen gezielt nach Hochschulabsolventen aus dem Fachbereich Architektur. Zwei von ihnen erklären, wieso sie Interesse an dem Planernachwuchs haben.

Stahlgeflecht in Franckes Welt

Potenziale und Probleme einer zeitgenössischen Fassade in historischer Umgebung zeigt der Neubau der Bundeskulturstiftung in Halle

Aufstand der Auszubildenden

Zu starres Studium, realitätsferne Lehre – Büroinhaber und Professoren kritisieren die Architektenausbildung

Stadt auf Augenhöhe

Kein Teil der Fassade wird so stark wahrgenommen wie das Erdgeschoss

Wenn Wände sprechen lernen

Fassaden zeigen Technik – mit digitalen Ornamenten, als wandelbare Gebäudehüllen oder als eine aufs Wetter reagierende Haut

Nicht immer dicht

Bauen im Bestand, Teil VII: Was bei der Abdichtung mit Flüssigkunststoffen alles schiefgehen kann

Foto: Fotolia

Für fast alles verantwortlich

Wie umfassend die Haftpflicht von Architekten ist, zeigen aktuelle Urteile. Sie müssen selbst Tatsachen mitteilen, die ihnen später zur Last gelegt werden können

Breiter fahren

Schafft so lange Raum in der Stadt, bis die Stadt weg ist! Ein Plädoyer im Sinn des ADAC

Architekt mimt Lego

Bei Paris gibt es mehr Umgebungs-Kontext als Platz auf dem Grundstück. Da hilft nur noch Stapeln

Aufgeblättert

Ausgewählte Literatur von und für Architekten

Einfach gestalten

Die Förderung der Baukultur hinterlässt die gesellschaftlich nachhaltigste Wirkung des beruflichen Tuns von Architekten

Palata Architektorov

Frieder Hofmann über den Kampf russischer Architekten für ein größeres Gewicht des Berufsstands