DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Ich bin ein Star…

Bauherren versuchen, alle Kostenrisiken auf Architekten abzuwälzen. Beim Vertragsabschluss ist daher Vorsicht geboten

Ein Land wirft Falten

Deutschland altert – überall. Doch während manche Regionen schon heute recht alt aussehen, gibt es auch Gegenden, die dank Zuwanderung langsamer vergreisen.

Gehört dazu

Eine geräuschlose vorgehängte hinterlüftete Fassade gibt es nicht. Gute Planung kann jedoch dazu beitragen, die Geräuschentwicklung so gering wie möglich zu halten.

Alles Atkins

Bei den olympischen Sommerspielen in London konnte eine lokale Firma den Heimvorteil ausspielen.Doch ansonsten gehört Atkins zu den großen Global Playern der Branche. Die Firma plant und realisiert Großprojekte auf der ganzen Welt.

Wahlverwandtschaften

Alles eine Frage der Anschauung: Sind diese beiden Türme miteinander verwandt – oder eher nicht?

Foto: Marzusch Architekten

Räume der Endlichkeit

Hospize sind das letzte Zuhause für viele Menschen. Ihre Planung verlangt auch den Architekten die Auseinandersetzung mit dem Tod ab.

Verbindlich befrieden

Nicht nur Mediation ist ein geeignetes Verfahren für die außergerichtliche Beilegung von Konflikten. Auch eine Schlichtung hilft.

„Die Mobilität der Älteren nimmt zu“

Einen alten Baum verpflanzt man nicht? Von wegen. Der Bevölkerungswissenschaftler Steffen Kröhnert über eine bunte, sehr mobile Seniorengeneration in den Startlöchern.

Foto: AKNS

Bauen für alle Generationen

Der demographische Wandel ist eine Chance für die Architektenschaft – wenn sie die Bedürfnisse und Ansprüche einer sich verändernden Gesellschaft erkennt.

Alle gewinnen

Man muss nicht immer vor dem Kadi landen: Mit Mediation lassen sich Anwaltskosten und Nerven sparen – vorausgesetzt, man erkennt früh genug, dass eine gütliche Einigung für beide Seiten besser ist.

Holzbau-Premiere

Prototyp: Ein Mehrfamilienhaus in Holzbauweise wurde aus Gründen des Brandschutzes mit neuartigen Holzzementplatten beplankt.

Illustration

Energieeffizienz-Experten

Die Architekten- und Ingenieurkammern haben auf einer gemeinsame Online-Plattform die von den Länderkammern erstellten Energie-Effizienz-Expertenlisten gebündelt.

Glänzende Outfits

Metallfassaden sind vielseitig begabt – nicht nur in technischer Hinsicht. Sie bieten auch einzigartige Gestaltungsmöglichkeiten.

Gemeinsam Hürden aufbauen

Aus einem improvisierten Freizeitvergnügen für Großstadt-Kids ist eine Bauaufgabe geworden: Parkour-Projekte werden zunehmend von Landschaftsarchitekten geplant.

Foto: IGS

Gut abspeichern

Die besten Energiespeicher sind die Gebäude selbst – vorausgesetzt, sie sind gut geplant.

Happy ­Hippodrom

In Braunschweig ist mit dem St. Leonhards Garten ein neues Mehrgenerationen-Quartier entstanden. Auch wenn junge Familien noch dominieren, gibt es Platz und Architektur für Alle.

Zukunftsthema für Zukunftsplaner

Altersgerechtes Bauen ist auch ein Thema für die Hochschulen. In Detmold und Weihenstefan nehmen zwei Professorinnen zusammen mit Studenten an einem entsprechenden Wettbewerb des Bundesfamilienministeriums teil – praxisnah und diskussionsfreudig.

Foto: BSW Solar

Auf Sonne programmiert

Bei der Planung von Solaranlagen hilft auch neue Software. Marian Behanek hat die Angebote einer kritischen Prüfung unterzogen.

Die Baumanager kommen

Ein Architekturbüro aus Stuttgart hat seine Erfahrungen mit den späten Leistungsphasen in einer GmbH gebündelt. Sie bieten ihr Fachwissen nicht nur anderen Büros, sondern auch Bauherren an. Die große Nachfrage ist gibt ihnen Recht.

Ansprüche, Leistungen, Risiken

Text: Kerstin Grigat Honorare Vertrag aufgehoben – ­Honoraranspruch bleibt Wird ein Architektenvertrag einvernehmlich aufgehoben, verliert der Architekt nicht ohne Weiteres seinen Restvergütungsanspruch aus § 649 S. 2 BGB. Dies wäre nur dann der Fall, wenn mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist: – Der Verlust des Restvergütungsanspruchs für diesen Fall ist ausdrücklich bzw. den Umständen … WeiterlesenAnsprüche, Leistungen, Risiken

Architekten mit Herz

Herz & Schmerz & HOAI

Die Mediziner verdanken ihr hohes Ansehen – dem Arztroman. Höchste Zeit, dass auch die Architekten ein eigenes literarisches Genre bekommen.

Bauaufgabe Hospiz

Das Projekt in Kiel ist ein Beispiel für gelungene Hospiz-Architektur.

Mit Architekten im Hühnerstall

Mit den Bauaufgaben wächst auch der bunte Bücherberg: Eine bunte Neuerscheinung über die Renovierung eines Bauernhofs. Wahrscheinlich nicht nur für Kinder interessant.

Bruchlandung des Fly-overs

Hoch hinaus wollte man damit, und das recht schnell – doch landete meist im Stau. Jetzt wird allerorts beschlossen, die Hochstraßen aus der Ära der autogerechten Stadt wieder verschwinden zu lassen.