DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Ausblick 2011: Mehr Gewicht für Architekten

Wir dürfen nicht warten, bis wir von Medien, Parteien oder Interessengruppen gefragt werden. Sondern wir müssen unsere Botschaften in die Gesellschaft hineintragen und in der Bürgerschaft mitwirken. Appell und Ausblick von Sigurd Trommer, dem Präsidenten der Bundesarchitektenkammer

Nostalgie in Weiß

Traditionsorientiertes Bauen im Stil der 1920er-Jahre steht hoch im Kurs

Hartes Pflaster Stuttgart

Wer in Stuttgart Großprojekte plant, hat es derzeit nicht leicht. Das musste jetzt nach Christoph Ingenhoven auch der ortsansässige Kollege Stefan Behnisch erfahren, der im März den Wettbewerb für das Projekt „da Vinci“ gewann.

Ackermann in Grün

Auch die Deutsche Bank spart. Ihre Frankfurter Zwillingstürme sollen nach dem jetzt fast fertigen Umbau 67 Prozent weniger Heizenergie, 55 Prozent weniger Strom und dank Regenwasser-Toilettenspülung 74 Prozent weniger Wasser verbrauchen als zuvor.

Diskrete Partnerschaften

Von Fall zu Fall gemeinsam, doch weiterhin frei: Wie eine Innenarchitektin sich mit Kollegen vernetzt

Mäßige Gehälter

Angestellte in Architekturbüros verdienen deutlich weniger als beim Staat und in der Wirtschaft.

Elektronisch ausschreiben

Auf Plattformen im Internet kann man Aufträge finden und vergeben. Doch die Vielfalt der Angebote kann auch verwirren

Ein Web, viele Wege

Eine Einfach-Website aus dem Baukasten, eine individuelle vom Designer, die Präsenz bei Facebook, Xing und Twitter: Was taugt für wen – und was macht
wie viel Aufwand?

Baukästen, Beispiele, Netzwerke

Links zu vorbildlichen Architekten-Websites, zu guten Baukästen und sozialen Netzwerken. Und das Präsenz-Beispiel einer Person auf verschiedenen Plattformen

Globaler Blumenstrauß

Weltweite Kontakte, Informationen und Präsentationen bietet das Netzwerk Architektur-Exportwerk NAX

Urheberrecht 21

Das Interesse der Bahn an einer neuen Station ist höher zu bewerten als das Urheberrecht der Architekten-Erben, entschied das Oberlandesgericht Stuttgart.

Auch Beamte behalten Urheberrechte

Entwirft ein Beamter oder ein beim Staat Angestellter ein Werk, das Urheberrechte genießt, kann der Dienstherr die Nutzungsrechte daran nicht einfach an Dritte weitergeben.

Die NAX-Show

Alle Tafeln der Ausstellung deutscher Architekten, zusammengestellt vom Architektur-Exportwerk NAX

DenkmalLand Baden-Württemberg

Das Buch führt zu 100 interessanten und historisch bedeutenden Projekten, die die Denkmalstiftung in den 25 Jahren ihres Bestehens gefördert hat.

Bauen im Bestand und PPP-Verfahren

In Baden-Württemberg kooperieren Kammer und Hochschulen für die Ausbildung „Planen und Bauen im Bestand“, in Hessen beim Thema „PPP-Verfahren“.

Dickeres Polster

Das Auftragspolster freier Architekten ist im Herbst 2010 etwas dicker geworden – vor allem dank staatlicher Projekte

Plant das Ende des Plans!

Sollen Bebauungspläne nur befristet gelten? Die Idee hat eine lebhafte Kontroverse ausgelöst – Diskussionsanstoß und zahlreiche Antworten hier.

Großbritannien spart an Baukultur

Großbritanniens staatliche Baukultur-Kommission Cabe muss ihre Arbeit einstellen, da die Regierung sie aufgrund der extrem schlechten Haushaltslage nicht mehr fördert. Cabe verstand sich als Beraterin der Regierung, als Schlichterin in Architektur-Streitfällen sowie als Propagandistin für gutes Bauen, in Letzterem verwandt mit der deutschen Bundesstiftung Baukultur. Cabe hatte ein Jahresbudget von umgerechnet zwölf Millionen Euro und … weiterlesenGroßbritannien spart an Baukultur

19 Konfessionen – ein Bau

Gesegnet sei der hanseatische Pragmatismus: In der Hafencity entsteht eine gemeinsame Adresse für die Christen des neuen Quartiers.