DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Blackbox in Glasbox

Trotz strittiger Fassade überzeugt das neue Bauhaus Museum Dessau: ein offener Raum unter einer aufgeständerten Blackbox. Wir führen mit Fotos durch Gebäude und Ausstellung

Pavillon-Parade

Die 80 Kilometer lange Remstal Gartenschau verbindet 16 Kleinarchitekturen miteinander

Reiseziel Mond

Raumkapseln, Testlabors und Besiedelungs-Visionen: Zu finden im „Architekturführer Mond“

Großer Empfang

Augenschmeichler und Raumwunder: Die neue James-Simon-Galerie in Bildern und Plänen

The winner is …

Der Deutsche Architekturpreis wird im September verliehen. Wir zeigen schon jetzt alle erfolgreichen Projekte in Bildern

Neue Heimat Hamburg

Anlässlich der Ausstellung zur Neuen Heimat berichtet ein Zeitzeuge von politischen Verstrickungen

Ungewohnt wohnen

Wohnen in der Glasfabrik oder im Schwimmbad: Die Sieger des KfW Awards

Raus aus der Nische

Internationale Beispiele zeitgenössischer Lehm-Architektur sowie Buchtipps zum Lehmbau

Licht im Dunkel

Der Konzeptkünstler Mischa Kuball inszeniert im Jüdischen Museum Berlin zwei Voids

Neues Bauen im Heiligen Land

Hier ist das Bauhaus mal nicht museal, sondern Teil des Alltags. Ein Reisebericht aus Tel Aviv und Haifa

Fußgerecht geplant

Zu selten stehen Fußgänger im Mittelpunkt der Planung. Wir zeigen Beispiele aus Hamburg, Kassel und Wien

Moderner Lebensraum

Von Marl bis Marzahn: zur bunten, großformatigen, kleinteiligen oder alltäglichen Nachkriegsmoderne

Herausforderung Denkmal

Teil der Messe „denkmal“ in Leipzig war wieder ein Studentenwettbewerb. Wir zeigen die besten Ideen für Hofgut, Wasserturm und Textilfabrik.

Provinzmoderne

Damit Fabrik, Bahnhof, Wohnhaus und Bauernhof erhalten bleiben, braucht es in der Provinz engagierte Akteure und maßgeschneiderte Konzepte

Architektur als Coach

Der Axel-Springer-Konzern errichtet einen Neubau, jenseits aller Konventionen der Büroarbeit. Eine Baustellenbesichtigung in Bildern.

Architektur bespielen

Die Bundeskunsthalle zeigt eine Ausstellung zur Architektur von Spielplätzen. Auf dem Dach darf jeder mitspielen – an echten Kunstwerken.

Pjöngjang in Pastell

Seltene Einblicke: Ein Bildband zeigt die oft eigenwillige Architektur Nordkoreas. Mal quietschbunt, mal pastellfarben, meist monumental.

Kathedralen des Fußballs

Neun der zwölf WM-Stadien in Russland wurden neu gebaut, drei renoviert – teils mit Milliardenkosten. Von Verschwendung und weißen Elefanten.

Wohnen: Unsere Buchtipps

Aktuelle Wohnungsbau-Bücher liefern Projektvergleiche mit Kenndaten, schlaue Ideen für kleine Raumwunder oder gesellschaftliche Denkanstöße

Die Preisfrage

Im bezahlbaren Mietwohnungsbau testen Architekten die Spielräume aus. Eine Deutschlandreise zu kommunalen und genossenschaftlichen Projekten

Helle Höhle

Das Mannheimner Schloss konnte nur unterirdisch erweitert werden. Gekonnter Einsatz von Tages- und Kunstlicht sorgt trotzdem für Helligkeit

Frau Fotograf

Die Fotografin Sigrid Neubert begleitete das Baugeschehen der Nachkriegszeit. Eine Ausstellung widmet sich der heute 90-Jährigen. Eine Bildauswahl.

Bitte nicht setzen

Sie sehen schick aus aber machen das Ausruhen zur Qual und dienen sogar der Terrorabwehr: Fotos von Londoner Sitzbänken mit Doppelfunktion

Grau und rau

In der Ausstellung „SOS Brutalismus“ wird selbst der Kritiker zum Fan der „Beton-Monster“. Wir berichten und zeigen Beispiele aus aller Welt.

Schön bunt

Viel Mut zur Farbe beweist der Architekturstudent Paul Eis. Am Bildschirm verschönert er all zu graue oder weiße Häuser.

Mit Stift und Maus

In digitalen Zeiten hat die künstlerische Zeichnung einen hohen Wert. Wir zeigen prämierte Bilder, per Hand oder am Computer gezeichnet.

Das letzte Gebet

Francis Meslet zeigt in einem Bildband verlassene Kapellen, Kirchen und Klöster. Und mit ihnen: die stille Welt nach dem letzten Abendmahl.

Skulptur trifft Architektur

Bei den Skulptur Projekten 2017 in Münster und Marl werden Bezüge zur Stadt und ihrer Architektur hergestellt. Eine Auswahl in Bildern.

Von wegen grau

In Frankfurt (Oder) lässt sich bestaunen, wie abwechslungsreich die ost-moderne Kunst am Bau und im Stadtraum war.