DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Bezahlbarer Wohnbau

Weiter-Wohnen in der Stadt

Höher, enger, dichter: In Deutschland fehlt bezahlbarer Wohnraum – besonders in Städten. Nachverdichtung ist das Thema der Stunde. Aber wie?

Regenerative Energien

Viel Erfolg mit Wärmepumpen

Fehler vermeiden bei Planung, Installation und Betrieb: Das ist das Ziel eines neuen Buches zum Thema Wärmepumpenanlagen.

Plattenbau

Ode an die Platte

Industrialisiertes Bauen diente in der Sowjetunion und der DDR zur Bewältigung der Wohnungsnot. Zwei Bildbände zeigen die schönsten Bauten.

Holzbau-Bildband

Holz in der Hütte

Holz ist schön und gesund. Holzhäuser fügen sich in die Natur ein, als wären sie dort gewachsen. Ein Bildband zeigt die schönsten Gebäude.

Buch

Mies und das kunstlose Wort

Vor 30 Jahren veröffentlichte Fritz Neumeyer den Band „Das kunstlose Wort“, eine umfangreiche Sammlung und Analyse von Schriftstücken, Vorträgen und Notizen, die Mies van der Rohe hinterlassen hat. Der Klassiker der Architekturtheorie stellte erstmals Mies‘ gedankliche Auseinandersetzung mit seiner Disziplin und nicht seine Bauten in den Vordergrund der Untersuchung. Das Buch war viele Jahre lang vergriffen und ist nun in zeitgemäßer Typografie neu erschienen.

Buch

Markenkunde

Ein Bildband samt Katalog im Taschen-Format stellt Logos zusammen, die in der Zeit zwischen 1940 und 1980 entstanden sind

geschäft

Buchtipps: Das subjektive Auge

Ein theoretisch-systematisches und ein erzählerisches Buch beschäftigen sich mit Architektur-Wahrnehmung – die Buchtipps der Ausgabe.

Buch

Humorvolles für Anfänger

Unterhaltsam und mit Augenzwinkern hat Iain Jackson einen praktischen Leitfaden für Architekturlernende verfasst.

Bodenlos bodentief

Wie eine Hausgemeinschaft an zu viel sozialer Transparenz scheitert, schildert der lebensnahe Roman „Bodentiefe Fenster“.

Bücher

Sommer-Lektüre

Schöne Innenräume, hohe Faktendichte und Beton überall bieten unsere neusten Buchempfehlungen

Rezension

Konzentriert auf das Wesentliche

Was Leser von der Neuerscheinung „Architekturführer Schweiz. Die besten Bauwerke des 21. Jahrhunderts“ erwarten können – und was nicht

Bücher

Von Städten für Menschen

Die dänische Architekturikone Jan Gehl hat erneut ein Buch veröffentlicht. Mit „Städte Für Menschen“ möchte der Stadtplaner auf die Bewohner der Urbanisationen eingehen.

Schwerpunkt: Sauber

Schauen nach Reinheitsgebot

Architekturfotografie erzeugt ihre eigene, gereinigte Wirklichkeit und hat eine lange Tradition – an die man sich aber nicht zwingend halten muss

Schwerpunkt: Neu

Altneu

Moderne oder Tradition – wo soll man hin als Architekt? Und sind diese beiden Wege überhaupt die einzig begehbaren? Nun ist ein Architekt unter die Autoren gegangen, um zu zeigen, dass man noch einen dritten Weg gehen kann.

Publikation

„Qualität setzt sich durch“

Bundesbauministerin Hendricks, Architekten- und Ingenieurkammern sowie die Bundesstiftung Baukultur versammeln in einem Buch 50 Projekte mit Vorbildcharakter.

Fachbuch

Stadionbau im Zeitenwandel

Mit dem Band „Stadionbauten“, erschienen in der Reihe Handbuch und Planungshilfe, legt Architekt Martin Wimmer ein Überblickswerk der Großbauten vor.

Bücher

Hausbauer ruinieren

Wie bei einem scheinbar simplen Eigenheimprojekt durch Inkompetenz, Schlamperei, Dummdreistigkeit und Verantwortungslosigkeit technisch alles Denkbare schiefgehen kann, zeigt dieses Buch.

Bücher

Fachwörterbuch

Obwohl auch in der Architektur und im Bauwesen die Zusammenarbeit mit englischsprachigen Kollegen schon lange keine Seltenheit mehr ist, waren entsprechende Fachwörterbücher bislang rar gesät.

Buchtipps

Städtebau, Innenarchitektur, Geschichte

Ein Großteil des sogenannten Städtebaus im 20. Jahrhundert hatte das Ziel, die gemischte, dichte, individuelle und unübersichtliche Stadt abzuschaffen.

Fachbuch

Von kurzer Dauer

Im Band 2 von „Raum auf Zeit“ präsentieren die Autoren „temporäre Interventionen im öffentlichen Raum“

Blattgrün

Neuerscheinungen zur Landschafts- und Freiraumplanung

E-Book

Leckere Literatur

Das eine kann in seiner Gestalt noch so perfekt daherkommen, es ist doch vergänglich. Bei dem anderen dagegen würde man sich manchmal wünschen, es wäre viel schneller wieder verschwunden, doch es bleibt für ewig stehen. So unterscheiden sich Gekochtes und Gebautes.

Bildergalerie

Aussicht mit Panoramablick

Vielerorts entstanden in den vergangenen Jahren Aussichtsbauten. Das Schweizerisches Architekturmuseum widmet ihnen nun eine eigene Ausstellung

Bücher

Klischees vom Planer

40 Bürgermeister, Bauräte und Amtsleiter bekommen weitgehend identische Fragen gestellt und geben weitgehend identische Antworten von dieser Art: „Stadtentwicklung heißt für mich, die Stadt so zu organisieren, dass man darin gut leben kann: gut wohnen, gut arbeiten und das pulsierende Leben so in Bahnen zu lenken, dass es funktioniert.“ Die hier Vorgestellten sind im wirklichen … Weiterlesen

Bücher

Schlechte und gute Schulbeispiele

Der Autor hat sich als Erziehungswissenschaftler lange mit dem Schulbau aus pädagogischer, psychologischer und kindlicher Sicht beschäftigt. Das triste Ergebnis: Gerade Bauten, die in der Fachwelt als architektonisch ambitioniert gelten, werden von Schülern oft als bedrohlich und feindselig erlebt. Deshalb, aber noch mehr wegen der Positivbeispiele und der vielen Gestaltungshinweise ist das Buch eine Pflichtlektüre … Weiterlesen

Bücher

Lachen und klüger werden

Wunderhübsche Textminiaturen zu Architektur und Wohnen – vom Teelicht über die Teeküche bis zum Einkaufszentrum. Im Vorwort wird der Autor als „Experte, der über sein Fachgebiet lachen kann“ beschrieben. Es ist ein sehr erkenntnisförderndes Lachen. Wolfgang Bachmann: Drinnen. 77 Beobachtungen zwischen Tür und Angel. Eisenhut Verlag, 2013, 162 Seiten, 12,90 Euro

Bücher

Wirtschaftshilfe fürs Büro

Selbstständige Architekten sind Unternehmer – auch wenn das höchste Ziel gutes Bauen ist, nicht maximaler Gewinn. Aber selbst wer Profitstreben verachtet, muss wirtschaftliche Grundregeln beachten, sein Büro professionell managen und eine Strategie verfolgen. Diese materiellen Grundlagen für Baukultur legt das Buch systematisch, verständlich und praxisnah dar. Es lohnt nicht nur für Gründer; auch routinierte Bürochefs … Weiterlesen

Sie wollen schon gehen?

Bleiben Sie informiert mit dem DABnewsletter und lesen Sie alle zwei Wochen das Wichtigste aus Architektur, Bautechnik und Baurecht.

Wir nutzen die von Ihnen angegebenen Daten sowie Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen die von Ihnen ausgewählten Newsletter zuzusenden. Dies setzt Ihre Einwilligung voraus, die wir über eine Bestätigungs-E-Mail noch einmal abfragen. Sie können den Bezug des Newsletters jederzeit unter dem Abmeldelink im Newsletter kostenfrei abbestellen. Nähere Angaben zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden Sie hier.
Anzeige