DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Schwerpunkt

Grün

Landschaft soll idyllisch sein, aber auch nützlich. Wir Menschen wollen sie schonen, aber auch bewirtschaften und genießen. Die grüne Energieproduktion wil unsere Umwelt retten und greift dafür heftig in sie ein. Das bringt neue Gefahren, aber auch ganz neue Gestaltungsaufgaben für die Architektur der Landschaft. Lesen Sie hier alle Beiträge zu unserem DABthema

Innen grün

Von Planungsgrundlagen bis zur Pflanzenpflege dreht sich bei einem Symposium in Stuttgart am 16. Oktober alles um die Innenraumbegrünung.

Geheimes Grün

Das Gartenjahr beginnt mit sonnigen Tagen und vielen guten Vorsätzen. Wie der Garten zum Glück wird, zeigen zwei prämierte Gärten.

Grünes für die Tonne

Jeder hat sie, niemand will sie: Mülltonnen. Zwischen Carport und Schuppen stinken sie vor sich hin. Ein Landschaftsarchitekt räumt auf.

Wohnen in Wipfeln

Die Baumhaussaison ist eröffnet: Jetzt im Frühling geht das Bauen wieder los. Das Baumhaus ist der Sehnsuchtsort vieler Kinder – und Eltern.

Die Wipfelstürmer

Den Kindheitstraum Baumhaus können auch erwachsene Planer nur selten realisieren. Doch einer hat sich damit sogar international etabliert

Foto: Testo

Heiße Kameras

Mit der passenden Wärmebild-Kamera lässt sich die Bauthermografie äußerst vielseitig anwenden

Foto: DEUTSCHE ROCKWOOL Mineralwoll GmbH & Co. OHG

Energetisch verordnet

Die neue EnEV bringt wichtige Änderungen zum sommerlichen Wärmeschutz, zur Dämmung und zum Energie-Einsatz

Foto: ACO.com

Sonne, Mond und LED

Beleuchtung für Freiräume ist mehr als eine Gestaltungsaufgabe. Sie hat auch ökologische Konsequenzen

Foto: Dale Robins

Neue Heimat

Gegen die Energiewende und ihre Konsequenzen für die Landschaft formiert sich vielerorts Widerstand. Auch wenn keiner mehr Atommeiler oder Kohlekraftwerke will, sind Windparks und Solarfelder keineswegs überall willkommene Alternativen. Über ein Dilemma

Foto: Klaus Leidorf/www.Leidorf.de

Da blüht was

Der bayerische Landschaftsarchitekt Helmut Wartner betreibt Naturschutz mit Solar-Anlagen

Foto: Simone Schuldis

Neuer Landschaftsvertrag

Veralteter Funktionalismus prägt die Planung im Grünen, meint der Landschaftsarchitekt Sören Schöbel. In der Energiewende sieht er nun Chancen

Ins rechte Licht setzen

So könnne Sie den Fensterflächenanteil sowie die Glas- und Sonnenschutzkombination für eine optimale Tageslichtlenkung richtig abschätzen