DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Kammern aktuell

Im Altbau altengerecht wohnen

Architekten und Denkmalpfleger diskutieren den demografischen Wandel und seine Auswirkungen auf die Bestandspolitik.

Kammern aktuell

Für nachhaltige Mobilität

Renault prämiert Bahnhöfe und Brücken – Wettbewerb für Verkehrsarchitektur in Kooperation mit der Bundesarchitektenkammer.

Kammern aktuell

Maßvoll instand setzen

Zur Wahrung von Substanz und Erscheinungsbild: Denkmalschutz fordert Energieberatung statt Energiepässe für Baudenkmäler.

Baukultur International: England

Baukultur auf Englisch

Seit acht Jahren arbeitet in England die staatliche Baukommission CABE – mit einigem Erfolg.

Baukultur

Bunt besetzt

In der Bundesstiftung Baukultur ballt sich fachliche und politische Kompetenz.

Architektur-Quartett

Wohnen, turnen, einkaufen

Das neunte Architektur-Quartett diskutierte drei unterschiedlich gelungene Berliner Innenstadtprojekte.

Kammer aktuell

Einer für alle

Ein einziger Ansprechpartner für alle Architekten, die in einem Land arbeiten wollen – der EU-Plan klingt gut. Doch wie wird er in Deutschland umgesetzt?

Kammer aktuell

Seniorengerecht

Zur Einsparung von Heim- und Pflegekosten und aufgrund des wachsenden Bedarfs hat die Bundesarchitektenkammer ein Forderungspapier erarbeitet, das staatliche Zuschüsse für den altersgerechten Neu- und Umbau von Wohnungen vorschlägt.

Aufbaustudium Unternehmensführung

Büro im Griff

Kreative Ideen sind wichtig, reichen für die Leitung eines Architekturbüros aber nicht aus. Die Weiterbildung Unternehmensführung an der Bauakademie Biberach hilft weiter. Seit über 20 Jahren lernen Architekten hier, Chef zu sein.

Zusatzqualifikation Immobilien

Wirtschaft lernen

Immer mehr Architekten wollen Immobilienwissen gewinnen. Eine erfolgreiche Methode ist die Aus- oder Weiterbildung auf dem Gebiet der Immobilienökonomie.

Taut-Preis

Sieben gute Jahre

Der Taut-Preis brachte wieder spannende Entwürfe von Architekten-Diplomanden. Zum letzten Mal?

Hangar 7

Kulinarische Weltreise

Spitzenkoch Roland Trettl ist vom Hangar 7 am Salzburger Flughafen immer wieder aufs Neue begeistert. Genau wie seine Gäste.

Architekt und Immobilienunternehmer

„Die schönen Dinge zum Geldverdienen“

Einerseits Architekt, andererseits Generalplaner und Immobilienberater. Das ergänzt sich bestens, meint Andreas Becher von Becher + Rottkamp in Berlin.

Architekt ohne Grenzen

Verlockender Wohlstand

In Indien wächst eine große Mittelschicht heran, für die Hotels und Bürogebäude gebaut werden. Und die Reichen lassen sich Villen errichten: Chancen für deutsche Architekten, wenn ihnen die landestypischen Besonderheiten bewusst sind.

Konfliktmanagement

Motor für Veränderungen

Auf Konflikte kann jeder gerne verzichten. Für viele Architekten gehören sie aber zur täglichen Arbeit. Doch Auseinandersetzungen können auch positive Veränderungen mit sich bringen

Wochenendseminare

Hand anlegen

Glas, Holz, Farben. Arbeiten Sie doch einmal selbst mit den Materialien, die Sie sonst nur verplanen. Privat stellt kreative Wochenendseminare fernab vom Alltag vor.

Architekt ohne Grenzen

Über die Große Mauer

Ein Flugzeug zu besteigen und in China an einem Entwurf für ein Bürohochhaus zu arbeiten, ist spannend – sofern man mit den Eigenheiten der chinesischen Mentalität umzugehen weiß.

Tod eines Bauleiters

Täglich neue Widrigkeiten, enge Termine, aggressive Nachbarn und empfindliche Bauherren – eine alltägliche Situation bei vielen Projekten. Doch beim Architekten H. führte der Problemdruck zur Katastrophe. War sie vermeidbar?

Bücher

Buchmacher

Auch im Internetzeitalter sind sie wichtiger als eine Homepage: Bücher, die im Auftrag von Architekturbüros produziert werden. Eine teure, aber effektive PR-Maßnahme, wenn das Konzept stimmt.

Spezialisten

Mechanismen der Markenbildung nutzen

Interview mit dem Marken- und Kommunikationsexperten Dietmar Mühr von der Berliner Plex GmbH, die auch Architekturbüros bei ihrer Markenstrategie unterstützt.

Spezialisten

Themen-Arbeit

Auf dem schwierigen Markt für Architekten haben Spezialisten meist die Nase vorn, weil sie bei ihrem Thema mehr bieten als andere.