DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Reisetipps ]

Architekturreisen: Es geht wieder los!

Auch die Anbieter von Architekturreisen traf Corona hart. Doch mittlerweile sind wieder Reisen geplant. Wir geben einen Überblick.

Almwiese mit Menschen und Kuh
Die Theodul Kapelle in Vorarlberg ist Reiseziel im Mai 2021. Foto: Ian Ehm, Bregenzerwald Tourismus

Wie die gesamte Reisebranche hatten auch die Veranstalter von Architekturreisen unter einem kompletten Stillstand zu leiden. Doch noch diesen Herbst geht es wieder los, und im Frühjahr 2021 dann so richtig. Dabei liegt das Gute jetzt oftmals näher, als in den Jahren zuvor: Deutschland und Europa stehen im Fokus.

Nachhaltigkeit in Kopenhagen vom 14. bis 18. November 2020

Kopenhagen setzt für andere Metropolen nicht nur in Sachen Architektur und Stadtentwicklung die Maßstäbe, sondern auch beim Klimaschutz. Die Architekturreise legt daher einen Schwerpunkt auf CO2-Neutralität und grüne Mobilität. Auch Treffen mit Fachleuten und die Teilnahme an einem Kongress stehen auf dem Programm von Reisen und Events.

Gegensätze in Andalusien vom 10. bis 17. April 2021

Es geht nach Malaga, Sevilla, Cordoba und Granada mit einem Besuch der Alhambra als Höhepunkt. Doch abseits von maurischer Pracht, ist der Süden Spaniens auch ein Mekka für Liebhaber zeitgenössischer Architektur, etwa von Nieto Sobejano, von denen Sie mit Ticket B zwei Projekte besichtigen werden.

Aufbruch in Bordeaux vom 21. bis 25. April 2021

Bordeaux ist längst aus dem Schatten von Paris getreten und zum Zentrum für mutige Architektur geworden. Ob sozialer Wohnungsbau, Fußballstadion oder Weingut (inklusive Weinprobe): Große Namen wie Herzog & de Meuron, BIG, Rem Koolhaas und Jean Nouvel stehen auf dem Programm von a-tour.

Restaurant Kornhaus am Deich
Das Kornhaus in der Bauhaus-Stadt Dessau wird im April 2021 besucht. Foto: TICKET B

Bauhaus in Weimar und Dessau vom 22. bis 25. April 2021

Auf den Spuren des Bauhauses geht es von den Anfängen in Weimar mit dem Haus am Horn bis zu den Meisterwerken in Dessau: dem Schulgebäude, der Siedlung Törten und den Meisterhäusern. Die neuen Bauhaus-Museen hat TICKET B natürlich auch eingeplant.

Beton in Südtirol vom 9. bis 13. Mai 2021

Nicht nur der Holzbau, sondern auch der Betonbau hat eine Tradition in Südtirol. Die Fachexkursion von Reisen und Events führt also zu gebauten Beispielen aber auch hinter die Kulissen von Fertigteilfabriken, eines Kieswerks sowie der Baustelle für den Brenner-Basistunnel.

Handwerk in Vorarlberg vom 12. bis 16. Mai 2021

In Bregenz, Dornbirn und auf dem Land gelingt die Verbindung von traditioneller Bau- und Handwerkskunst mit zeitgenössischer Architektur so gut wie sonst wohl nirgends. Moderne Bergkapellen, innovative Bürogebäude ohne Klimatechnik und uralte Holzhäuser stehen auf dem Programm von TICKET B.

Weitere Artikel zu:

Schreibe einen Kommentar