DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Berufsalltag ]

Wo drückt der Schuh?

Welche Herausforderungen sich angestellten Innenarchitektinnen und Innenarchitekten im Berufsalltag stellen, möchte der Berufsverband bdia im Zuge einer Online-Umfrage herausfinden. Teilnahmeschluss ist am 30. November.

Der Bund Deutscher Innenarchitekten (bdia) ruft zur Teilnahme an einer Online-Umfrage auf.

Den „Angestellten“ und den „Freiberuflich Tätigen“ gibt es nicht, so der bdia: In der Vielfalt liegen die Chancen, wenn Interessen und berufspolitische Positionen nicht gegeneinander ausgespielt werden. Mithilfe einer Umfrage will der Berufsverband ermitteln, mit welchen Hürden und Hemnissen sich Angestellte mit der Fachrichtung Innenarchitektur in der Praxis konfrontiert sehen, aber auch, in welchen Bereichen sich Möglichkeiten eröffnen.

Die Teilnahme an der Umfrage ist anonym und dauert etwa 15 Minuten. Über die Ergebnisse wird der bdia nach der Auswertung berichten. Wo genau der Schuh drückt, können Umfrageteilnehmer noch bis zum 30. November hier angeben.

Weitere Artikel zu:

Schreibe einen Kommentar