DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Auslobung ]

Deutschlands Beste werden!

Bewerben Sie sich jetzt für den Deutschen Architekturpreis – oder ermuntern Sie Kolleginnen und Kollegen, die preiswürdige Planungen realisieren konnten! Für den „Nationalpreis Architektur“ von BAK und Bundesbauministerium können sich Architekten mit Projekten bewerben, die zwischen Januar 2017 und Januar 2019 in Deutschland oder für die BRD im Ausland fertiggestellt wurden. Besonderes Augenmerk wird auf Neubauten und Sanierungen gelegt, die Anregungen für zukünftiges Bauen geben. Insgesamt werden 60.000 Euro vergeben. Einsendeschluss ist der 8. April.

Ausgezeichnet: Der Staatspreis würdigt vorbildlich realisierte Gebäude, die Beispiel für zukünftiges Bauen geben.

Zur Teilnahme zugelassen sind Bauwerke oder Gebäudeensembles, die zwischen dem 1. Januar 2017 und dem 15. Januar 2019 in Deutschland oder im Namen oder überwiegend aus Zuwendungsmitteln der Bundesrepublik Deutschland im Ausland fertiggestellt wurden. Die Jury zeichnet beispielhafte Bauwerke aus, die eine besondere Entwurfsidee oder Gestaltqualität aufweisen beziehungsweise von vorbildlichem Umgang bei der Sanierung und Modernisierung historischer Bausubstanz zeugen, dem nachhaltigen Bauen in ökologischer, ökonomischer und soziokultureller Hinsicht verpflichtet sind und gut in das räumliche Umfeld eingebunden sind.

Seit 2011 wird der Deutsche Architekturpreis vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und der Bundesarchitektenkammer gemeinsam ausgelobt und als Staatspreis verliehen. Die Gesamtpreissumme beträgt 60.000 Euro. Der Preis ist mit 30.000 Euro dotiert; die verbleibenden 30.000 Euro verteilen sich auf bis zu fünf Auszeichnungen und bis zu fünf Anerkennungen. Die Verleihung soll am 26. September 2019 in Berlin stattfinden.

Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

Stichworte:

Schreibe einen Kommentar