DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Meldungen ]

Zwischen Saar und Mosel

Zwischen Saar und Mosel

Der Ausstellungsort ist gleichzeitig Exponat: Noch bis 30. November ist in der ehemaligen französischen Botschaft Saarbrücken (eine Hochhausscheibe von 1954) die Schau „Resonanzen. Architektur im Aufbruch zu Europa 1945–1965“ zu sehen. Sie beleuchtet gebautes Kulturerbe aus einer Schlüsselphase der deutsch-französischen Beziehungen und möchte gleichzeitig den Blick für den politischen und gesellschaftlichen Anteil von Architektur am aktuellen Europa weiten. Neben der Botschaft stehen der Langwellensender „Europe 1“ mit seiner Sendehalle (oben) sowie der Wohnungsbau (unten: Cité du Wiesberg, Forbach) und der Sakralbau  im Fokus der Ausstellung und des Rahmenprogramms.

www.resonanzen.eu


Ein Jahr mit der BAK

Der aktuelle Jahresbericht der BAK liegt vor. Er informiert über ihre Arbeit für die Architektenschaft in den Bereichen Energieeffizienz, Digitalisierung oder Wohnen. Das umfangreichste Kapitel „Europa und Internationales“ verdeutlicht, dass man nicht nur in Berlin, sondern auch in Brüssel agiert, etwa in Sachen HOAI im europäischen Binnenmarkt oder beim Dienstleistungspaket der EU-Kommission.

www.bak.de


BAK-Medienpreis 2018

„Architektur bleibt!“ und das auch dank herausragend geschriebener Texte, professionell produzierter Hörfunk- oder Fernsehbeiträge oder überzeugender Online-Konzepte. Solche würdigt die Bundesarchitektenkammer wieder mit ihrem Medienpreis, der am 3. Dezember um 18 Uhr im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin vergeben wird. Die Verleihung ist öffentlich. Ein Bericht zu den Preisträgern folgt.

www.bak.de


Denkmalmekka Leipzig

Vom 8. bis 10. November findet in Leipzig die Messe „denkmal“ statt. Experten für Denkmalpflege, Restaurierung und Sanierung informieren sich über Produkte, Verfahren und Trends. Am 9. November um 11 Uhr werden die Preise des angeschlossenen Studentenwettbewerbs verliehen. Dabei sollten Nutzungsideen oder bauliche Ergänzungen für eine Textilfabrik, für ein Hofgut und für einen Wasserturm erdacht werden.

www.denkmal-leipzig.de

Schreibe einen Kommentar