DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Ettersburger Gespräch ]

Durch Fairness zur Baukultur finden

Tagungsort: Schloss Ettersburg bei Weimar. (Foto: Holger Eberle)
Tagungsort: Schloss Ettersburg bei Weimar. (Foto: Holger Eberle)

Das Ettersburger Gespräch ist ein fachübergreifendes Forum zu grundlegenden Fragestellungen zur Zukunft der Baubranche. Veranstaltet von der Bundesstiftung Baukultur, diskutieren Architekten, Ingenieure, Unternehmen der Bau-, Immobilien- und Wohnungswirtschaft sowie politische Akteuren auf Schloss Ettersburg bei Weimar Strategien der Zusammenarbeit. Am 17. und 18. September 2015 steht die Veranstaltung unter dem Motto „Beteiligte – Fairness – Baukultur“.

Es geht um die Qualität im Planen und Bauen, die wesentlich von einem gelungenen Zusammenspiel der beteiligten Akteure abhängt und nicht im Widerspruch zur Wirtschaftlichkeit steht. Zu den konkreten Projekten, die in Ettersburg diskutiert werden, gehören der Neubau der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main, das Probenhaus „Ballett am Rhein“ in Düsseldorf und das Wohnprojekt am Lokdepot in Berlin.
Weitere Information zum Programm finden Sie hier.

Weitere Artikel zu:

Schreibe einen Kommentar