DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Architekturführer ]

Stadtbegleiter zur Mailänder Expo

Mailand erkunden: Passend zum Start der Expo erscheint der „Architectural Guide Milan“. (Foto: Caterina Maria Carla Bona)
Mailand erkunden: Passend zum Start der Expo erscheint der „Architectural Guide Milan“. (Foto: Caterina Maria Carla Bona)

Ein neuer Architekturführer stellt die Gastgeberstadt der Expo 2015 (1. Mai bis 31. Oktober 2015) vor. Der Architekt und Autor Carlo Berizzi beschreibt in seinem „Architectural Guide Milan“ auf sechs Routen 160 Bauwerke und ordnet diese in historische und städtebauliche Zusammenhänge ein.

Mit der Ca Brutta, dem hässlichen Haus (1919 – 1923), begann Mailands Weg in die Moderne. In der Stadt betätigten sich Baumeister wie Giuseppe Terragni und Gio Ponti. Der Bauboom begann nach Ende des Zweiten Weltkriegs, der die Stadt nicht verschonte. In den letzten zehn Jahren prägten Star-Architekten wie Zaha Hadid, Daniel Libeskind, David Chipperfield, Mario Botta und Stefano Boeri das Stadtbild mit.

Beiträge des Mailänder Architekten Cino Zucchi, der den italienischen Pavillon auf der Biennale Venedig 2014 kuratierte, sowie von dem Landschaftsarchitekten Andreas Kipar ergänzen den Reisebegleiter um kulturgeschichtliche und ökologische Aspekte der Mailänder Stadtentwicklung.
Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier.

Milan Architectural Guide
Carlo Berizzi
300 Seiten, 38 Euro
ISBN 978-3-86922-396-4 (Englisch)

Schreibe einen Kommentar