DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Fachmesse ]

Neues Forum für Stadt- und Projektentwicklung in Düsseldorf

Die Stadt im Wandel verlangt nach neuen Nutzungsideen und nachhaltigen Investitionsentscheidungen, die private und öffentliche Interessen vereinen. (Foto: Böhler Areal)
Die Stadt im Wandel verlangt nach neuen Nutzungsideen und nachhaltigen Investitionsentscheidungen, die private und öffentliche Interessen vereinen, wie das Böhler Areal in Düsseldorf. (Foto: Böhler Areal)

Um die Zukunft der Stadt geht es auf der polis Convention, die am 6. und 7. Mai in Düsseldorf erstmalig aufgelegt wird. Das vom Deutschen Städtetag unterstützte Messeforum will den Dialog zwischen Immobilienwirtschaft, Politik und Experten für Stadtenwicklung vorantreiben und soll fortan jährlich organisiert werden. Stadtvertreter treffen auf Investoren, die Immobilienwirtschaft gewinnt Einblick in Projekt- und Grundstückspotenziale. Die Fachmesse für Stadt- und Projektentwicklung wird vom polis Magazin für Urban Development veranstaltet.

Auf dem messebegleitenden Kongress „Meine Stadt, Deine Stadt” erörtern und diskutieren Experten unterschiedlicher Disziplinen Trends und Erwartungen zur Zukunft der Stadt. Nur, wenn Strategien der Stadtentwicklung mit Investitionsentscheidungen übereinstimmen, Quartiersentwicklungen mit Standortentwicklungen abgeglichen werden und öffentliche Ziele mit privaten vereinbar sind, entsteht ein stabiles Fundament für Investitionen, Qualitäten und Nachhaltigkeit, lautet das Kongress-Credo. In den Themenforen am ersten Kongresstag, 6. Mai 2015, geht es um die Veränderung der Mobilität in der „kompakten“ und die Kommunikation in der „digitalen Stadt“ sowie um die grundsätzliche Frage: Was brauchen wir zum Leben in der sozialen Stadt? Tags darauf widmet sich das Kongress-Programm Fragen zur Zukunft des Handels im digitalen Zeitalter sowie zukunftsfähigen Investments in zentrumsnahe Gewerbeimmobilien.

Der Besuch des zweitägigen Kongresses ist für die Fachbesucher der polis Convention kostenfrei und als Fortbildung bei der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen mit drei beziehungsweise sechs Punkten anerkannt (Teilnahme an einem oder an beiden Tagen).
Weitere Informationen zu Fachmesse und Kongress finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar