DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Ausstellung ]

Architektur-Studierende in gemischter Gesellschaft

Architektur-Studierende des vierten Semesters präsentieren programmatische Wohn-Entwürfe. (Foto: Hochschule Mainz)
Architektur-Studierende des vierten Semesters präsentieren programmatische Wohn-Entwürfe. (Foto: Hochschule Mainz)

Die demografische Entwicklung führt dazu, dass sich die überalternde Gesellschaft um immer mehr pflegebedürftige Senioren kümmern muss. Zur gleichen Zeit suchen immer mehr Studierende in den Städten bezahlbare Zimmer. Die Wehrpflichtaussetzung und die Schulzeitverkürzung verschärfen die Situation auf dem Wohnungsmarkt.

Die Ausstellung „Gemischte Gesellschaft“ (29. April bis 8. Mai 2015) zeigt einen ungewöhnlichen Weg auf, der Alt und Jung in gemeinsame Wohngemeinschaften führt. Architektur-Studierende des vierten Semesters an der Hochschule Mainz entwarfen Appartements, deren gemeinschaftlich genutzte Flächen die generationsübergreifende Begegnungskultur fördern sollen. Die Qualität der gelebten Beziehung werde durch das Angebot kollektiver und individueller Räume bestimmt. Der Fachbereich Architektur in Mainz lädt am 29. April 2015 ab 18 Uhr zur Vernissage ein.
Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar