DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Messe ]

Chancen im Bildungsbau

Die Bildungsbau-Messe wird in diesem Jahr erstmals auch in München aufgelegt (Foto: Schulbau)
Die Bildungsbau-Messe wird in diesem Jahr erstmals auch in München aufgelegt (Foto: Schulbau)

Die Schulbau ist die bundesweit einzige Messe speziell zum Thema Bildungsbau und wird am 22. und 23. April 2015 zum dritten Mal in Hamburg aufgelegt. Vor dem Hintergrund der bundesweiten Erneuerung des Schulwesens, die mit dem Neubau und der Sanierung vieler Gebäude einhergeht, wird die Messe in diesem Jahr überdies erstmals auch in München veranstaltet (11. und 12. November 2015). Architekten, Pädagogen, Fachplaner sowie Vertreter aus Politik und Verwaltung sollen auf dem Messeparkett zum Dialog finden, um bauliche Lösungen für moderne pädagogische Konzepte zu entwickeln. Anschauungsmaterial liefern Best Practice Beispiele aus Deutschland, Skandinavien und den Niederlanden. Kooperationspartner der Schulbau sind der Bund Deutscher Architekten (BDA) Hamburg und Bayern und die Architektenkammern Hamburg und Schleswig-Holstein. Neben Podiumsdiskussionen, praxisnahen Workshops und einer

 

 

Ausstellung stehen Fachvorträge zu folgenden Themen auf dem Messeprogramm:

– Optimierung von Prozessen: Was kostet eine gute Schule, wie wird diese geplant?
– Bauen im Bestand – im Spannungsfeld zum Denkmalschutz?
– Passende Schulgebäude für passenden Unterricht – Ganztagsschulen: Neue Rhythmisierung des Schulalltags
– Pädagogische Architektur und Gestaltung des Raumes
– Beratung und Begleitung zur „Phase Null“
– Zukunftsweisende Konzepte aus Deutschland, Skandinavien, den Niederlanden
– BIM (Building Information Modeling) – aktuell im Bildungsbau

Tickets sind zum Preis von 45 Euro erhältlich.
Weitere Informationen zu Messe und Anmeldung finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar