DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Namen und Nachrichten ]

Umfrage zum Geschäftsklima

Geschäftsklima weiter freundlich

Das Geschäftsklima bei den freischaffenden Architekten ist weiterhin sehr freundlich, wie das ifo Institut in seiner jüngsten Umfrage feststellte. Im Frühsommer schätzten sie ihre aktuelle Geschäftslage noch etwas besser ein als in den vorangegangenen Quartalen – und insgesamt so gut wie seit Anfang der 1990er-Jahre nicht mehr. 47 Prozent aller Architekten nannten ihre Geschäftslage gut, nur etwa 14 Prozent finden sie schlecht. Drei von vier Architekten erwarteten, dass das Klima im nächsten halben Jahr etwa gleich bleibt; der Rest rechnet teils mit einer besseren, teils mit einer schlechteren Entwicklung. 57 Prozent konnten im Befragungs-Quartal neue Verträge abschließen – auch dies ist ein sehr hoher Stand im Langfrist-Vergleich. Besonders stark boomt der Bau von Mehrfamilienhäusern; auch das Auftragsvolumen für Ein- und Zweifamilienhäuser ist gewachsen. Im Wirtschaftsbau ist dagegen das Auftragsvolumen seit 2012 deutlich gesunken, im öffentlichen Hochbau liegt es sogar unter dem langjährigen Durchschnitt. Der Auftragsbestand liegt im Durchschnitt der befragten Architekten bei 6,4 Monaten.

Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Erich Gluch arbeitet am ifo Institut für Wirtschaftsforschung in München.

Schreibe einen Kommentar