DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Tag der Architektur ]

Wenn Bauten bewegen

Am letzten Juniwochenende sind Interessierte eingeladen, sich von Architekten bundesweit Gebäude und Freiräume zeigen und erläutern zu lassen. Das Motto des Tages der Architektur am 28. und 29. Juni 2014 lautet in diesem Jahr „Architektur bewegt“. Die Projekte sind in der der Regel nur an diesen Tagen zur öffentlichen Besichtigung geöffnet.

Der Neubau des Max-Planck-Instituts für die Biologie des Alterns lässt sich am Tag der Architektur in Köln erkunden. (Foto: Barbara Staubach)
Der Neubau des Max-Planck-Instituts für die Biologie des Alterns lässt sich am Tag der Architektur in Köln erkunden. (Foto: Barbara Staubach)

Hier finden Sie einige von der Redaktion des Deutschen Architektenblatts ausgewählte Besichtigungstipps im Rahmen des Fests der Baukultur der Architektenkammern.

Das komplette Besichtigungsprogramm können Sie hier entdecken. Die Besichtigungsobjekte werden mit Bildern, Adresse, einer Kurzbeschreibung sowie Angaben zum Architekten vorgestellt. Interessierte können sich einen Überblick nach Bundesland anzeigen lassen, per Umkreissuche benachbarte Programmpunkte ausfindig machen, Büros auswählen und Führungen zeitlich planen. In einigen Bundesländern werden auch wieder „offene Architekturbüros“ zum Besuch einladen und ihre Arbeit erläutern. Es gibt sowohl Ausstellungen als auch spezielle Kinderprogramme.

Praktisch ist auch die App „Tag der Architektur“: Die mobile Routen- und Terminplanung können Sie hier im App- oder auch hier im Playstore kostenlos Herunterladen. Anhand von Suchkriterien wie Objekttyp oder Architekt lässt sich per Merkliste der Tag der Architektur bequem mobil planen

Schreibe einen Kommentar