DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Bauhaus ]

Schöner Baumarkt

Die Baumarktkette „Bauhaus“ zeigt zur Abwechslung einmal ambitionierte Architektur. Ihr jüngster 18.500-Quadratmeter-Laden in Berlin-Wilmersdorf liegt an der Schnittstelle von Kurfürstendamm und dem Villenviertel Grunewald. Vom Stadtbezirk gedrängt, entschlossen sich die sparsamen Baumarkt-Manager zu einem Fassadenwettbewerb, den das Berliner Büro Müller Reimann gewann. Die stark profilierte Aluminiumhaut soll nicht nur schick aussehen, sondern auch den Schall von Bahn und Straße brechen.

Weitere Artikel zu:

Schreibe einen Kommentar