DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Schwerpunkt: Netze ]

Von Netzen umgeben

Foto: Numen/For Use
Foto: Numen/For Use

Als „selbsttragende, bewohnbare soziale Skulptur“ bezeichnen die Planer und Desginer der Gruppe „Numen“ das Seilnetz, das sie demnächst in Wien aufspannen wollen – hier ein raumgreifender Prototyp für Testzwecke. Ungenanntes Vorbild ist das Kletternetz auf dem Spielplatz. Darin genießen Kinder ihre Kraft, ihr Geschick und ihren Höhengewinn. Erwachsenen-Netze wie die von Numen brauchen darüber hinaus eine Botschaft. Dieses erzählt über das vernetzte Individuum: Es ist nicht an einen Knoten gebunden, sondern wählt autonom seinen Standort, seine Höhe und Fallhöhe und seine Verknüpfungen. Kommen Mit-Kletterer dazu, bringt jeder die anderen in leichte Schwingungen. Vernetzt zu sein und zugleich frei: Die Skulptur zeigt, welche Chancen das bietet und welche Balance es verlangt.

Die Seite der Künstler finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar