DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

[ Schweiz ]

Japaner baut in Holz

Auf den ersten Blick von außen wirkt das fünfgeschossige Bürohaus in Zürich ziemlich normal. Doch der Bau für ein Medienunternehmen wurde vom Japaner Shigeru Ban entworfen und besteht komplett aus Holz – zusammengehalten allein durch Verzahnungen ohne Nägel, Schrauben und Leim. Träger und Stützen sind recht massiv, damit bei einem Feuer allenfalls die äußere Schicht beschädigt wird, nicht der tragende Kern. In der Schweiz ist das erlaubt; in Japan hätte Ban eine solche Konstruktion nicht errichten dürfen.

Stichworte:

Sie wollen schon gehen?

Bleiben Sie informiert mit dem DABnewsletter und lesen Sie alle zwei Wochen das Wichtigste aus Architektur, Bautechnik und Baurecht.

Wir nutzen die von Ihnen angegebenen Daten sowie Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen die von Ihnen ausgewählten Newsletter zuzusenden. Dies setzt Ihre Einwilligung voraus, die wir über eine Bestätigungs-E-Mail noch einmal abfragen. Sie können den Bezug des Newsletters jederzeit unter dem Abmeldelink im Newsletter kostenfrei abbestellen. Nähere Angaben zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden Sie hier.
Anzeige