DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Innenansicht der Autobahnkirche an der A45 nahe Siegen. Architekten Schneider und Schmacher, Frankfurt.

[ Autobahnkirche ]

Fahren und beten

Das Entwurfsprinzip war ganz einfach, wie die Frankfurter Architekten Schneider und Schumacher verraten: „Die Kirche stellt sich als direktes Abbild des Autobahnkirchen-Schildes dar.“ Sie steht auf einem Autohof an der A 45 nahe Siegen. Der aus Spenden finanzierte Bau präsentiert sich von der Schnellstraße aus mit dem vertrauten Bild, nimmt jedoch aus anderer Perspektive ein anderes, ungewöhnliches Aussehen an – wer will, kann sich sogar an Teufelshörnchen erinnert fühlen. Ein Bezug zur „ästhetisch rüden Umgebung“, die die Architekten in dem Autohof sehen?

Stichworte:

Sie wollen schon gehen?

Bleiben Sie informiert mit dem DABnewsletter und lesen Sie alle zwei Wochen das Wichtigste aus Architektur, Bautechnik und Baurecht.

Wir nutzen die von Ihnen angegebenen Daten sowie Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen die von Ihnen ausgewählten Newsletter zuzusenden. Dies setzt Ihre Einwilligung voraus, die wir über eine Bestätigungs-E-Mail noch einmal abfragen. Sie können den Bezug des Newsletters jederzeit unter dem Abmeldelink im Newsletter kostenfrei abbestellen. Nähere Angaben zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden Sie hier.
Anzeige