DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Namen und Nachrichten ]

Preise: reisen, reifen und verköstigen

Foto: G. Standl
Foto: G. Standl

Reisen und Weintrinken sind in guter Architektur ein doppelter Genuss. Für beides gab es jetzt Preise. Das Büro „Format elf“ aus Töging erhielt für ein Hotel in Bad Birnbach den bayerischen Tourismuspreis „artouro 2013“, ausgelobt von der Architektenkammer und dem Wirtschaftsministerium des Landes. Der Preis würdigt laut Auslobern „herausragende zeitgenössische Bauten, die wegen ihrer architektonischen Qualität besondere touristische Attraktivität entfalten“. Den Architekturpreis Wein erhielten die Architekten Winfried Klein aus Budenheim, Lukas Baumewerd aus Köln, Michael Egger und Benjamin Miatto aus Bregenz sowie ein Team aus Matteo Thun (Mailand), Stein Hemmes Wirtz aus Kasel sowie Landschaftsarchitekt Johannes Cox aus Frankfurt, jeweils für entworfene Weingüter.

Schreibe einen Kommentar