DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ NAX ]

Deutsch-Polnischer Wirtschaftsdialog Architektur am 6. Juni in Krakau

NAX bittet zum Dialog in Krakau. (Grafik: NAX)

Die Deutsch-Polnischen Beziehungen sind nicht nur aus historischen Gründen von großer Bedeutung für Deutschland. Die Wirtschaft im Nachbarland boomt, und durch grenzüberschreitende Kooperationen bieten sich Chancen für Architekten und Stadtplaner auf beiden Seiten der Oder. Um alte Vorurteile abzubauen und unkomplizierte Geschäftswege zu ebnen, hat NAX, das Netzwerk Architekturexport der Bundesarchitektenkammer, den Deutsch-Polnischen Wirtschaftsdialog Architektur ins Leben gerufen. Am 6. Juni begegnen sich im Deutschen Generalkonsulat Krakau Architekten, Stadtplaner sowie Vertreter von Bauwirtschaft und Berufspolitik aus beiden Ländern im kleinen Kreis.

Im Anschluss an den Austausch wird die NAX-Ausstellung „German Architects and Engineers Worldwide“ eröffnet, die bis zum 29. August im Generalkonsulat zu sehen ist. Zur Vernissage werden weitere Netzwerkpartner des Generalkonsulats zugegen sein. Das Get-together hernach bietet den Teilnehmern Gelegenheit zur informellen Vertiefung ins Kooperationsthema. An- und Abreise sowie die Übernachtung der Teilnehmer erfolgen individuell und auf eigene Kosten. Die Zahl der deutschen Teilnehmer am Wirtschaftsdialog ist auf 10 bis 15 Personen begrenzt.

Schreibe einen Kommentar