DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Design ]

Zum Wegwerfen: zusammensteckbares Essbesteck mit Fotodruck

Sharky und Sparky in ganzer Pracht: das Essbesteck mit Fotodruck. (Foto: Unternehmen)

Das weltweit erste Besteck, das fotorealistisch bedruckt werden kann, soll das Esserlebnis verändern. Nicht weniger kündigt zumindest der Düsseldorfer Werbe- und Designartikel-Hersteller Usables an. Sharky heißt das Messer und sehe aus wie „ein Hai, der ins Fischfilet eintaucht“, während Sparky ganz gabeltypisch daherkommt, sprich wie „ein teuflischer Dreizack, der die besonders scharfe Currywurst aufspießt.“ Ein leider namenloser Löffel rundet die Kollektion ab.

Das Essbesteck im Scheckkartenformat wird kurz vor dem Wurst-Einsatz zusammengesteckt und erhält so eine gewisse Stabilität. Weil das Material bedruckbar ist, erwartet Usables-Geschäftsführer Oliver Plantenberg „eine hohe Beliebtheit bei Lebensmittel- und Getränkeherstellern, aber auch der Fan möchte natürlich in Vereinsfarben im Stadion und daheim essen. Egal ob Logo, Vereinswappen oder ein schickes Foto, das Appetit macht – die Vielfalt ist grenzenlos.“

Ab Mitte April wird das bedruckbare Plastikbesteck zunächst als 5er-Set mit europäischen Motiven oder „landesspezifischen Hosen“ angeboten. Gourmets finden es, neben weiteren Einblicken in die bunte und manchmal rätselhafte Welt der Design- und Werbeartikel, hier.

Schreibe einen Kommentar