DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Exkursionen ]

Tauwetter in Nordkorea

Das bislang abgeschottete Nordkorea verspricht Öffnung zur Welt – auch mit seiner Architektur. Die erste Fachexkursion bietet Ende September die Akademie der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen an. Nach einem Auftakt in ­Peking sollen in Pjöngjang vier Tage lang unter anderem Wohn-, Kultur-, Bildungs- und Sportbauten, ein Symposium zu Museen und das Planungsamt der nordkoreanischen Hauptstadt besucht werden. Außerdem ist ein Treffen mit nordkoreanischen Ex-Stipendiaten des Deutschen Akademischen Austauschdienstes DAAD vorgesehen – eine Premiere in dem seit 60 Jahren fast isolierten Land. Hauptthema des Treffens soll die Museumsarchitektur sein. ­Programmänderungen sind allerdings in dem eigenwilligen Land jederzeit möglich. Mehr auf www.akh.de/akademie unter dem Suchwort „Nord­korea“.

Schreibe einen Kommentar