DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Gewagt, gewonnen: Die Fassade eines Gesundheitszentrums bringt Bewegung auf den Campus ]

Neues am Neckar

Foto: Dipl.-Ing. Dirk Hennings
Foto: Dipl.-Ing. Dirk Hennings

Mit diesem Neubau hat sich Tübingen eine kleine Extravaganz geleistet: Das Gesundheitszentrum auf dem Gelände der Universitätsklinik, entworfen vom Frankfurter Architekturbüro Woerner und Partner, erhebt sich mit seiner Gestaltung auch im übertragenen Sinn über die von heterogener Bebauung geprägte Umgebung. Dem eingeschossigen Flachbau wurde ein siebengeschossiger runder Turm aufgesetzt, dessen Fassade von einem unregelmäßigen Muster verschieden großer und unterschiedlich gestalteter quadratischer Fensteröffnungen überzogen ist. In dem Gebäude befinden sich neben dem Medizinischen Trainings- und Rehabilitationszentrum (MTR) auch die Abteilung Sportmedizin, eine psychosomatische Tagesklinik sowie das Gästehaus des Klinikums.

Schreibe einen Kommentar