DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Konjunkturbericht ]

Wirtschaftslage: Knick nach langem Aufschwung

Jahrelang verbesserte sich das ­Geschäftsklima der freien Architekten; im Herbst 2011 hat es sich laut Umfrage des Ifo-Instituts erstmals wieder eingetrübt. Im Sommer hatten noch 40 Prozent ihre Lage als gut ­bezeichnet, im Herbst nur noch 34 ­Prozent. Das sind allerdings immer noch doppelt so viele wie diejenigen, die ihre Geschäftslage schlecht finden. Nur noch 15 Prozent rechnen mit mehr Aufträgen in den nächsten Monaten, dagegen 19 Prozent mit weniger. Immerhin konnten im untersuchten Quartal 54 Prozent der ­Architekten neue Verträge abschließen, was vor allem öffentlichen Auftraggebern zu verdanken ist. Die ­neuen und älteren Aufträge reichten laut Umfrage im Durchschnitt für die nächsten 5,7 Monate.

Detaillierte ­Ergebnisse mit Zahlen für Wohnungs-, Gewerbe- und ­öffentlichen Bau unter www.dabonline.de/tag/konjunktur

Schreibe einen Kommentar