DABonline | Deutsches Architektenblatt
Menü schließen

Rubriken

Services

Menü schließen

Rubriken

Services

Zurück
[ Namen und Nachrichten ]

Im Schwalbennest nach Rimini


Aerodynamisch, kompakt und günstig: Als der Architekt Helmut Knaus 1961 sein selbst konstruiertes Modell eines modernen Wohnwagens präsentierte, erntete er viel Spott. Auf nur vier Quadratmetern hatte Knaus alles untergebracht, was für einen Campingurlaub zu zweit nötig war: eine klappbare Sitz-Liege-Kombination, Stauraum, Kühlschrank und Spüle. Dem Erfolg des kugeligen „Schwalbennests“ hat der Hohn allerdings nicht geschadet. Anlässlich des 50. Firmenjubiläums hat Knaus eine limitierte Retro-Serie des mehrfach preisgekrönten Architektenmobils aufgelegt.

www.knaus.de

Schreibe einen Kommentar